Wir waren auf der Suche nach den Namen dieser Blume aus dem Martelltal in Südtirol. Jetzt haben wir die Antwort!

Im Dezember 2021 hatten wir dazu aufgerufen, uns zu helfen. Christine hatte uns nach dem Namen einer speziellen Blume gefragt.

Christine L., Treuenbrietzen: Wir haben im Spätsommer in Südtirol im Martelltal eine Blume gesehen und fotografiert, um sie mithilfe von Büchern und Internet zu bestimmen. Aber selbst ein Besuch beim Alpenkräuter-Spezialisten in Südtirol hat uns keine Antwort gebracht, welche Blume das ist. 

Beim Lesen der Rubrik "Olaf klärt das schon" ist mir die Idee gekommen, dich und deine Mitarbeiter zu fragen, ob ihr mir beim Bestimmen der Pflanze helfen würdet.

Olaf klärt das schon: Wer kennt die Blume?

Rätsel gelöst: Es handelt sich wohl um ein Südtiroler Windröschen.

| © Christine L.

Antwort von Olaf: Auch wir haben anhand von Fotos und Apps versucht herauszubekommen, was das für eine Blume ist. Eine Kollegin, die sich selbst sehr gut auskennt, war sogar im Botanischen Garten in München, auch da konnte niemand helfen. 

Aber: Ich bin mir sicher, dass unsere Leser eine Antwort wissen. Also: Wer weiß, welche Blume das ist? 

Bitte schreibt uns an info@alpin.de, Stichwort "Blume". Wir sind gespannt!

Wer kennt die Blume: Eure Antworten

Jan schreibt: Ich habe einen botanisch kundigen Freund gefragt, welche Blume dies sein kann. Er wiederum hat eine Facebook-Gruppe befragt und folgende Antwort erhalten: Es handelt sich um einen Hahnenfuß aus Neuseeland. Ich habe allerdings keine Ahnung, ob das stimmt.

Martin schreibt: Die gesuchte Blume ist auf jeden Fall eine Anemonen-Art, ich tippe auf Anemone baldensis, Südtiroler Windröschen. Die gefiederten Blütenblättern sind aber ungewöhnlich, vielleicht ist es eine Variation. Kommt aber immer wieder einmal vor.

Danke für eure Unterstützung. Nach Durchsicht der Möglichkeiten sind wir auch der Meinung, dass es sich um ein (Süd-)Tiroler Windröschen handelt, das kommt dem Bild am nächsten.

Mehr Fragen von Lesern und Usern sowie die Antworten von Olaf findet Ihr unter: alpin.de/olaf.

Habt Ihr auch eine Frage an Olaf? Dann nutzt einfach die Kommentarfunktion unter diesem Artikel!

Olaf Perwitzschky ist ALPIN-Testredakteur und staatlich geprüfter Bergführer. Berge sind seine Leidenschaft - und Eure Fragen sind ihm Herausforderung! Jeden Monat beantwortet er Eure Anliegen im ALPIN-Heft unter der allseits bekannten Rubrik "Olaf klärt das schon!".

Nicht diese, aber viele andere blühende Bergpflanzen findet ihr hier in unserer Fotogalerie:

Quiz: Teste dein Wissen über kuriose Wintersportwettbewerbe

0 Kommentare

Kommentar schreiben