53-Jährige verunglückt tödlich in der Nagelfluhkette.

Der Steineberg (1.683 m) ist ein schöner Aussichtsberg in der Nagelfluhkette in den Allgäuer Alpen, der beispielsweise vom Gunzesrieder Tal aus gerne und oft bestiegen wird.

Am Ostersonntag ereignete sich an dem Berg ein tödlicher Unfall. Einer Pressemitteilung des Kriminaldauerdienstes Kempten zu Folge ging eine 53-jährige Frau mit ihrem Ehemann vom Steinberg in Richtung Mittag oberhalb von Immenstadt. Dabei rutschte die Frau auf einem vereisten Schneefeld aus und stürzte etwa 150 Meter über felsdurchsetztes Gelände nordseitig ab.

Gegen 14:30 Uhr erging ein Notruf, woraufhin die Bergwacht Immenstadt mit der Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph 17 zum Unfallort flog. Die gestürzte Frau wurde erstversorgt und ins Krankenhaus nach Immenstadt geflogen. Dort erlag sie Stunden später ihren schweren Verletzungen

0 Kommentare

Kommentar schreiben