Am 16. Oktober 1986 erreichte Reinhold Messner den Gipfel des Lhotse, und war damit der erste Mensch, der alle 14 Achttausender der Erde besteigen konnte.

Exakt 20 Tage nachdem Reinhold Messner - zusammen mit Friedl Mutschlechner und Hans Kammerlander - auf den Gipfel des Makalu gestanden war, erreichte der Südtiroler Ausnahmebergsteiger - erneut in Begleitung von Kammerlander - auch den höchsten Punkt des Lhotse (8516 m). 

Reinhold Messner am Lhotse

Beim Marsch zum Basislager: Reinhold Messner.

| © Imago / Rolf Hayo

Damit komplettierte Messner nicht nur seine Achttausender-Liste, der Erfolg an dem 8516 Meter hohen Berg machte ihn auch zum ersten Menschen überhaupt, der alle 14 Achttausender der Erde besteigen konnte - noch dazu ohne Verwendung von Flaschensauerstoff. 

Zeit, diese einzigartige Leistung gebührend zu feiern, blieb Kammerlander und Messner nicht: Ein brutaler Höhensturm vertrieb die beiden Südtiroler schnell wieder vom Gipfel. 

Nach seiner Rückkehr wurde der heute 77-Jährige in seiner Heimat umso frenetischer gefeiert. Im Südtiroler Regionalfernsehen erreichte die Bericherstattung über den bis dato einzigartigen Erfolg Traumeinschaltquoten von 100 Prozent.

Video: Die Achttausender-Besteigungen von Reinhold Messner

Insgesamt hatte Reinhold Messner 16 Jahre benötigt, um die 14 höchsten Berge der Welt zu besteigen. Was mit der Tragödie am Nanga Parbat seinen Ausgang genommen hatte, endete mit dem Triumph am Lhotse. 

Dazwischen lagen Meilensteine des Alpinismus: 1978 glückte Messner - zusammen mit Peter Habeler - die erste Besteigung des Mount Everest ohne Verwendung von Flaschensauerstoff, im selben Jahr am Nanga Parbat die erste komplette Alleinbegehung eines Achttausenders überhaupt. 1980 gelang Messner der erste Alleingang auf den höchsten Berg der Welt, 1984 mit Hans Kammerlander die erste Achttausender-Doppelüberschreitung an Gashebrum I und II.

Messners 8000er-Besteigungen in chronologischer Reihenfolge:

  • 1970 Nanga Parbat (8126m)

  • 1972 Manaslu (8163m)

  • 1975 Hidden Peak (Gasherbrum I) (8068)

  • 1978 Mount Everest (8850m) 1. Begehung ohne Sauerstoffmaske, Nanga Parbat (8126m) 1. Alleinbegehung eines Achttausenders

  • 1979 K2 (8616m)

  • 1980 Mount Everest (8850m) von Norden, 1. Alleinbegehung

  • 1981 Shisha Pangma (8013m)

  • 1982 Kangchendzönga (8586m), Gasherbrum II (8068m), Broad Peak (8047m)

  • 1983 Cho Oyu (8201m)

  • 1984 Hidden Peak (Gasherbrum I) (8068m), Gasherbrum II (8035m) Erste Achttausender Doppelüberschreitung

  • 1985 Annapurna (8091m), Dhaulagiri (8167m)

  • 1986 Makalu (8485m), Lhotse (8501m)


Quiz: Teste dein Wissen über Reinhold Messner

+++ Alle unsere Berg-Rätsel für SchlauBERGer findet ihr hier. +++