Bis 15. Dezember können sich Interessenten für die kostenlosen Lawinenkurse bewerben.

Die "Safety Nights" gehen in die vierte Runde: Von Januar bis Ende Februar 2020 bietet Ortovox in Zusammenarbeit mit Petzl im nun vierten Jahr die Möglichkeit, das eigene Wissen rund um das Thema Lawinen aufzufrischen und zu erweitern. 

Gemeinsam mit Partner-Bergführern werden in zweistündigen Kompaktkursen wesentliche Basics über das richtige Verhalten im Notfall und im Umgang mit der Notfallausrüstung geschult.

Die Safety Nights sind kostenlos und finden immer abends an einem Werktag in 15 bekannten Nachtskitourengebieten in Deutschland (Söllereck und Garmisch), Österreich, Italien und Frankreich statt.

Die Teilnahme-Plätze werden verlost! Interessierte können sich noch bis 15. Dezember hier unverbindlich anmelden

Auszeichnung für Bergsportanbieter

In puncto nachhaltige Produktion sieht man sich bei Ortovox auf Kurs. Zum zweiten Mal in Folge wurde das Unternehmen aus Taufkrichen mit dem Leader-Status der Fair Wear Foundation (FWF) ausgezeichnet. 

Die unabhängige Non-Profit-Organisation verfolgt das Ziel, die Sozialstandards und Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie zu verbessern. 

Trotz anhaltendem Wachstum und neuer Produktionsstätten sei es dem bayerischen Unternehmen gelungen, das eigene Monitoring seiner Produktionsbetriebe nach den Vorgaben der FWF bei 98 % zu halten und eine klare, messbare Nachhaltigkeitsstrategie im Unternehmen zu verankern.

"Das jährliche Erreichen des Leader-Status der Fair Wear Foundation ist fester Bestandteil unserer Nachhaltigkeits-Strategie, um langfristig Transparenz und unsere stetigen Bemühungen als sozial verantwortliches Unternehmen zu demonstrieren. Dass wir mit 76 Punkten erneut den Leader-Status erreicht haben, ist die erfreuliche Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind", so Stefanie Rieder-Haas, CSR-Managerin bei Ortovox.

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben