Keinen Grund, sofort auf breite "Plus"-Reifen umzurüsten, sieht Daniel Oster von Canyon. Er relativiert den Hype um die neue Plus-Bike-Generation.

Daniel Oster

Daniel Oster, 36, ist Product- und Brand-Manager bei Canyon.

| © alpin.de

Nach 29 Zoll und 27,5 Zoll kommt gerade das nächste Laufradmaß in den Handel: "Plus"-Laufräder mit etwa drei Zoll breiten Reifen. Ist das eine Bereicherung oder verwirrt das die Käufer eher?

Daniel Oster: Diese Verwirrung sowie das bisher dünne Zubehörangebot sind die Hauptgründe, wieso es von Canyon keine "Plus"-Formate gibt. Hinzu kommt die starke Gewichtszunahme bei gleichzeitig pannenanfälligen Reifen.

Für welche Einsatzbereiche und Fahrertypen sind Plus-Laufräder sinnvoll?

Daniel Oster: Vorteile sind definitiv ein besserer Grip und die Gutmütigkeit. Man muss weniger präzise fahren als mit dünneren Reifen, und Fahrfehler werden besser verziehen. Genaues und sauberes Fahren sowie schnelle Be- und Entschleunigung werden jedoch auch erschwert. Daher eignen sich Bikes im "Plus"-Format aus unserer Sicht primär für weniger versierte Fahrer, die sich aber auch in technisch anspruchsvollem Gelände bewegen wollen. Allmountain-Modelle kommen deshalb am ehesten in Frage.

Wird es in Zukunft noch eine weitere Spezialisierung und Segmentierung der Laufradtypen von Mountainbikes geben?

Die breiten "Plus"-Reifen - Hype oder nützlich?

| © alpin.de

Daniel Oster: Sicherlich werden die Bikes inklusive Laufradgrößen und Reifenbreiten in Zukunft noch besser auf die jeweiligen Einsatzgebiete abgestimmt sein.

Vorteile: "Plus"-Laufräder ...

  • sind komfortabler.
  • bieten mehr Grip und Traktion.
  • dämpfen sehr gut.
  • haben hohe Sicherheitsreserven.
  • sind fehlerverzeihend.

Nachteile: "Plus"-Laufräder ...

  • haben ein höheres Gewicht.
  • sind weniger agil und spritzig.
  • gibt es noch mit wenig Auswahl und Zubehörteilen wie Felgen etc.
  • sind sehr eingeschränkt kompatibel mit herkömmlichen Bike-Rahmen.

Hier finden Sie unseren Mountainbike-Test mit 27,5", 29" und 27,5" Plus Rädern.

2 Kommentare

Kommentar schreiben
Frank Dörr auf Facebook

Danke Alpin. Das ist genau die aktuelle Frage. Der Daniel is en cooler Typ und hat echt Ahnung!I

Andrea-Maria Knecht auf Facebook

Ständig Neuigkeiten, jedes Jahr was anderes und angeblich besseres... Zum Glück, dass mal jemand einbremst. Das artet ja in Streß aus