Die ungewöhnliche Skirunde im Schwarzwald ist ein nachhaltiges Tourenvergnügen.

Skitouren im Schwarzwald? Als Durchquerung? Und auch noch by fair means – das soll gehen? Und wie! Surfiges Gleiten auf besten Firnabfahrten gepaart mit Traum-Panoramen in Deutschlands höchstem Mittelgebirge: Aufsteigen und abtauchen in eine andere Welt!

Auf Ski durch den Schwarzwald

Aufmacherseite der Tourenreportage in ALPIN 11/2021.

| © ALPIN

Eine Skidurchquerung des Schwarzwalds mit fast 70 Kilometern Länge und 4000 Höhenmetern. Wen das lockt, auf den warten herrliche Abfahrten und magische Alpen-Panoramen. Doch die Sache mit "Badisch Columbia" klappt nur bei guten Schneeverhältnissen. Denn nur dann müssen die Ski kaum getragen werden.

Konditionelle Engpässe können durch öffentliche Transportmittel ausgeglichen werden, ein Auto braucht man auch nicht zur An- und Abreise. Wer es gemütlicher mag, kann die Tour auf mehr als drei Tage verteilen, schließlich lädt die Landschaftdes Hochschwarzwalds zum Bleiben ein!

Wir stellen euch die "Patrouille de Forêt" in einer sechseitigen Tourenreportage in unserer neuen November-Ausgabe vor, die ihr seit dem 09.10 im Zeitschriften oder in unserem Heft-Shop finden könnt. 

Einen visuellen Eindruck von dieser besonderen Durchquerung bekommt ihr in unserem Video:

Für alle, die schon in die Tourenplanung einsteigen möchten, gibt es hier den GPS-Track zu der Durchquerung:

Schwarzwald-Skidurchquerung