Martina Demmel klettert erst seit vier Jahren und gehört schon zur Weltelite. Kürzlich gelang ihr eine Route im glatten elften Grad. Bergauf-Bergab begleitet sie in ihrem Heimatgebiet in Kochel.

"Klettern ist viel mehr als ein Sport: ein großartiger Stil zu leben und eine Art Kunst" - so beschreibt Chris Sharma, einer der bekanntesten Sportkletterer der Welt, seine Leidenschaft. Erfüllt von dieser Leidenschaft ist auch Martina Demmel aus dem oberbayerischen Böbing: Die 19-jährige klettert erst seit vier Jahren - und gehört schon jetzt zu den besten Felskletterinnen der Welt. 

In den vergangenen Monaten ist sie reihenweise Routen in den höchsten Schwierigkeitsgraden geklettert, vor wenigen Wochen gelang ihr mit der Route "Joe-Cita" im spanischen Klettergebiet Oliana ihre erste Tour im glatten elften Grad. 

Bergauf-Bergab stellt den sympathischen Shooting Star der Kletterszene vor und begleitet Martina dabei, wie sie in ihrem Heimatgebiet in Kochel versucht, eine weitere schwere Tour zu gehen.

Außerdem wirft die BR-Bergsteigersendung einen Blick auf Gebietsbetreuer, ohne deren ehrenamtliches Engagement das Klettern in Bayern vielerorts unmöglich wäre. 

Sie kümmern sich im Austausch mit den Behörden darum, dass in den bayerischen Klettergebieten ein vernünftiger Interessensausgleich zwischen den Belangen des Kletterns und des Naturschutzes gefunden wird. Dadurch soll der der naturnahe Sport Klettern auf naturverträgliche Art und Weise betrieben werden.

Hier könnt ihr die Bergauf-Bergab-Sendung vom 23. Mai direkt ansehen:

Mehr Berg-Videos findet ihr auf unserem YouTube-Kanal.

Hier könnt ihr unseren Channel ansehen und abonnieren.

Hier findet ihr unsere Packliste Hallenkletten. Für eine Großansicht klickt auf das Produktbild:


Quiz: Teste dein Wissen über Stefan Glowacz

+++ Alle unsere Berg-Rätsel für SchlauBERGer findet ihr hier. +++

0 Kommentare

Kommentar schreiben