"Meine Berge - meine Heimat" lautete das Thema der ALPIN-PICS im Juni. Das sind die Siegerbilder der Jury- und der User-Wertung.

Und wieder war das vorgegebene Thema wohl nicht so leicht umzusetzen. Verwundert hat uns, dass niemand eine/n Senner:in oder eine Trachtengruppe oder einen Bergbauern fotografiert hat. Das hatten wir eigentlich beim Thema "Meine Berge - meine Heimat" erwartet. "Trotzdem" bedanken wir uns wieder ganz herzlich bei allen Fotograf:innen.

Im Vorfeld hatte unser Chef-Juror Michael Martin euch einige Tipps mit auf den Weg gegeben:

"Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten der Herangehensweise. Entweder versucht man sein eigenes Heimatgefühl in ein Bild zu gießen,oder man sucht sich Einheimische, welche die Berge ihre Heimat nennen dürfen. Mögliche Motive reichen vom sonntäglichen Kirchgang über das Feierabendbier auf dem Balkon mit Bergblick bis hin zum Senner, der den Sommer mit seinen Tieren auf der Alm verbringt. Einfach einen Berg abzulichten und diesen als den Heimatberg zu benennen, reicht sicher nicht."

Fotowettbewerb "Meine Berge - meine Heimat": Das sind die Favoriten der Jury-Wertung.

Fotowettbewerb "Meine Berge - meine Heimat": Das sind die Favoriten der User-Wertung.

Klickt euch hier durch alle eingereichten Fotos zum Thema "Meine Berge - meine Heimat":

0 Kommentare

Kommentar schreiben