Gerade wer in die Berge der Alpen und alpine Regionen will, sollte vorher immer mindestens ein Auge auf die aktuelle Wetter-Lage haben. Auf alpin.de präsentieren wir täglich aktuell die Wetteraussichten für die Alpen - Wetterkarte inklusive. Um einen schnellen Überblick zu ermöglichen, zeigen wir je eine Prognose für die Ostalpen und eine für die Westalpen. Für allen denen das noch nicht reicht, haben wir außerdem wir für Sie die besten Online-Wetterdienste für exakte Vorhersagen zusammengetragen.

Eine exakte Vorhersage für Ihre Zielregion inklusive Lawinen- und Schneelage können Sie über unsere Links zu Online-Wetterdiensten recherchieren.

Aussichten für Mittwoch:

Ostalpen

Am Mittwoch in den Nordalpen überwiegend bewölkt und über den Tag verteilt immer wieder Schauer. Im Süden und Südosten anfangs trocken und teils sonnig. Im Tagesverlauf nehmen die Quellbewölkung und die Schauerneigung generell zu. Vor allem im Süden und Osten sind unter den Schauern auch Gewitter möglich. In 2000 m liegen die Temperaturen zu Mittag bei ca. +5 Grad, der Wind bleibt meist schwacher, höchsten einmal böig.

Westalpen

Am Mittwochvormittag in den Nordalpen weitgehend trocken, auch sonnige Aufhellungen sind möglich. Im Westen und Süden der Westalpen überwiegend stark bewölkt und schaueranfällig mit Schwerpunkt in und um das Piemont. Zum Nachmittag sind verbreitet in den Westalpen aus Quellwolken teils auch kräftige Schauer zu erwarten. Gewitter sind auch möglich, mit Schwerpunkt allerdings im Süden. Die Mittagstemperaturen liegen in 3000m bei etwa -1 Grad. Der Wind bleibt schwach und nur in Schauernähe lebt er böig auf.

Weitere Aussichten ab Donnerstag:

Ostalpen

Auch am Donnerstag unbeständig. Am Alpennordhang und generell in der Westhälfte der Ostalpen schon eher trüb und regnerisch. In der Osthälfte und dort vorwiegend im Süden lässt sich die Sonne am längsten blicken. Über die Mittagsstunden muss verbreitet mit Schauern gerechnet werden, am Hauptkamm und im Süden könnte auch ein Donner zu hören sein. Am Freitag im Osten und Südosten wahrscheinlich aufgelockert bewölkt, sonst überwiegend stark bewölkt. Im Tagesverlauf lockert es allgemein auf mit in der Folge neuerlicher Schauer- oder Gewittertätigkeit.

Westalpen

Am Donnerstag in den Nordalpen von Beginn an nass. Inneralpin zwischen zunächst noch trocken aber die Wolken sind in der Überzahl. Im Süden kann man sogar mit Sonnenschein rechnen. Von Norden breiten sich die Schauer weiter nach Süden aus, wobei im Süden die Niederschläge Schauerform, im Norden mitunter länger anhaltend stattfinden. Am Freitag wieder insgesamt mehr Wolkenlücken und sonnige Auflockerungen, die aber in der feuchten Luft die Quellwolken und Schauerneigung vorantreiben.

Prognose erstellt von der ZAMG-Innsbruck für alpin.de