Steigeisenfeste Bergschuhe sind manchmal bockige Teile. Passt der Schuh nicht, gibt der Fuß nach, nicht der Schuh. Dabei haben die Hersteller ausgeklügelte Leisten und setzen Hightech-Materialien ein.

So haben wir getestet:

- Anzeige -

Steigeisenfeste Schuhe müssen da getestet werden, wo ihr Einsatzbereich ist: auf dem Gletscher und im Eis. Daher sind wir mit sechs Testern auf den Gepatschferner gefahren, um die Schuhe auf einem Steigeisenparcours durchzutesten.

Da wir (fast) alle Testmodelle in drei Größen hatten, hatten wir pro Größe zwei Tester. Die Tester waren allesamt erfahrene Bergsteiger, Hochtourengeher oder Bergführer. Das Abrollverhalten der Schuhe haben wir auf ebenem, harten Untergrund geprüft.

!!!Einen aktuellen Kletterschuh-Test finden Sie hier!!!

- Anzeige -

Auf unserer geeichten Waage haben wir alle Schuhe nachgewogen, um Gewichtsabweichungen zu den Herstellerangaben aufzuzeigen und um einen echten Vergleich anstellen zu können.

Klicken Sie sich durch die Slideshow mit allen getesteten steigeisenfesten Bergschuhen.

Augen auf beim Kauf: Die Steigeisen müssen auf den Schuh passen.

Fazit:

Passen muss er! Das ist oberstes Gebot bei steigeisenfesten Bergschuhen. Die Tester kamen mit dem Scarpa Mont Blanc Pro am besten zurecht. Guter Halt, angenehmes Gewicht und auch für den Zustieg gut zu gebrauchen: der Testsieg .

Der Gewichtstipp geht an den Garmont Icon Plus , einen leichten und stabilen Schuh mit guter Passform.

Den Allround-Tipp bekommt der Salewa Pro Guide : Der Schuh sieht klobiger aus, als er ist, und er rollt vor allem gut ab. Solange man keine Extremtouren macht, ein angenehmer Begleiter.

Bei Zamberlan Expert Pro bekommt man für 330 Euro einen Fußschmeichler, der gut verarbeitet und sehr solide ist, unser Preistipp.

Hinweis: Die Tabelle ist eine übersichtliche Zusammenfassung des Tests der ALPIN-Ausgabe 08/2014 . Sollten Sie an dem ausführlichen Test interessiert sein, möchten wir Sie bitten, die weiter unten gegebene Möglichkeit der Einzelheftbestellung zu nutzen.

Mit einem Mausklick auf ein Bild, gelangen Sie zu einer komfortablen Großansicht des Produktes.

Hersteller Modell Preis Bewertung Urteil Tipp
Boreal Kangri Bi-Flex 399,95 Euro + flexibel, + Gamasche/Abschluss, - schwer gut
Garmont Icon Plus GTX 399,95 Euro + leicht, + sehr guter Halt, - etwas harter Schaftabschluss sehr gut Gewichts-Tipp
Hanwag Sirius GTX 319,95 Euro + für einen Lederschuh recht leicht, - wenig Halt, - Druckstellen am Schaft befriedigend
La Sportiva Nepal Evo GTX 409,95 Euro + sehr guter Halt, + variables Volumen, - sich lockernde Schnürung gut
Lowa Weisshorn GTX 399,95 Euro + guter Halt, - neigt zu Druckstellen, - mäßiges Abrollen befriedigend
Mammut Eiswand GTX 400 Euro + leicht, + einfache Schnürung, - kein perfekter Halt gut
Millet New Brenva 399 Euro + leicht, + guter Halt, - relativ niedriger Schaft gut
Salewa Pro Guide 429,95 Euro + rollt super ab, + guter Halt, - recht schwer gut Allround-Tipp
Scarpa Mont Blanc Pro 429,95 Euro + sehr guter Halt, + guter Allrounder, - überflüssige Gamasche gut ALPIN-Tipp
Zamberlan Expert Pro GTX 329 Euro + sehr komfortabel, + tolle Schnürung, - kein perfekter Halt gut Preis-Tipp
- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben