Diese Luna-Sandale kann so einiges - egal ob Radln, Joggen oder beim Hüttenzustieg.

Sandalen sind heutzutage Schuhe für alle Gelegenheiten und nicht nur "Badelatschen". So auch die Luna-Sandale. Ich habe die Sandale beim Radln, Joggen und auf einem Hüttenzugstieg getragen. Überraschend ist der gute Halt, der Fuß rutscht aber nach hinten.

- Anzeige -

Die Luna gibt es mit unterschiedlichen Sohlenprofilen. Optisch ist die Sandale ansprechend, sie ist nicht so "wuchtig" wie andere Outdoor-Sandalen.

Überrascht war ich, dass die Bänder, die den Fuss halten, nicht reiben, ohne Socken im Schuh wohlgemerkt! Die Luna-Sandale ist für mich kein Ersatz für einen Laufschuh, aber eine wertige Sandale mit einem erweiterten Einsatzbereich.

ALPIN-Grafikerin Ulrike Lang: "Die Luna werde ich in Zukunft bei jedem Urlaub in warme Gefilde dabei haben."

- Anzeige -

Pro: bietet mehr Halt als vermutet

Contra: Fuß sitzt nicht immer zentriert auf der Sohle

Preis: 90 – 130 Euro (je nach Modell)

lunasandals.com

Test, Luna Sandals

Luna Sandals

| © alpin.de

Text von Ulrike Lang

- Anzeige -

1 Kommentar

Kommentar schreiben
LunaRocker

eine kurze Anmerkung zu Deinem Kommentar "Überraschend ist der gute Halt, der Fuß rutscht aber nach hinten."
genau dieses Problem hatte ich anfangs auch! Daraufhin habe ich den Tech-Strap en wenig anderes positioniert und seitdem keine Probleme mehr!
Die richtige Einstellung Einstellung ist anfangs das größte Problem, da sehr individuell...