Inhalt des im Kompass-Verlag erschienenen Buches sind die von der die Qualitätsinitiative "Wanderbares Deutschland" des Deutschen Wanderverbands (DWV) zertifizierten Qualitäts-Wanderwege Deutschlands.

- Anzeige -

Die zertifizierten Wege müssen hohen Qualitätskriterien entsprechen (z.B. mindestens 35 Prozent der Strecke aus naturbelassenem Untergrund besteht, beste Wegweisung, Naturattraktionen w am Wegesrand gibt).

Erstaunlich finden wir, dass sich unter den zertifizierten Wanderwegen kein einziger im Gebiet der bayerischen (Vor-)Alpen findet. Welche Hintergründe dies hat, wissen wir nicht. 

Zum Mitnehmen auf einen der in dem Buch aufgeführten Wanderwege ist der XXL-Bildband ganz sicher nicht gemacht. Der großformatige (235 x 295 mm) Wälzer bringt immerhin satte drei Kilo geballte Information auf die Waage ...

- Anzeige -

75 der 161 deutschen Qualitätswanderwege werden auf den schlappen 432 Seiten des Buchs näher vorgestellt. 

Neben einem textlichen Porträt und durchwegs ansprechenden Bildern des jeweiligen Weges gibt es Infos zu Länge, Etappen, Höhenmetern und -Profil, Wegbeschaffenheit und touristischen Highlights. 

Dem Buch ist eine 90 x 60 Zentimeter große Deutschlandkarte beigelegt, die sich der bewegungsfreundlichen Naturliebhaber als to-do-List an die Wand hängen kann. 

Fazit: Es gibt viel zu tun im wanderbaren Deutschland und dieses Buch macht richtig Lust, sofort loszugehen. Wir sind dann mal weg.

"Wanderbares Deutschland"

Verlag: Kompass

Preis: 39,95 Euro

- Anzeige -