Für eine vollwertige, dreilagige Hardshell ist die Axiom mit gerade 400 Gramm ein Leichtgewicht.

Eine Hardshell ist oft im Rucksack. Da soll sie klein sein, leicht sein, wenig Platz einnehmen. Wenn man sie anzieht, regnet es oder zumindest ist es sehr windig. Dann soll eine Jacke von außen dicht sein, von innen aber Dampf ablassen.

- Anzeige -

Die Outdoor Research Axiom im Test.

| © alpin.de

Und genau das kann die Axiom von OR. Das Gore-Active-Material ist hoch atmungsaktiv, auch wenn es nicht so robust ist wie andere Materialien.

Mit gerade 400 Gramm ist die Jacke leicht, besonders wenn man bedenkt, dass die Axiom keine Leichtjacke, sondern eine vollwertige, dreilagige Hardshell ist. Die Ausstattung ist einfach (drei Taschen, verstellbare Kapuze), aber das reicht für den anvisierten Einsatz voll und ganz aus.

- Anzeige -

ALPIN-Redakteur Andreas Erkens: "Kein modisches Highlight, sondern eine funktionelle Jacke."

Preis: 379,95 Euro

outdoorresearch.com

Pro: leicht und besonders atmungsaktiv

Contra: nicht für den exzessiven Rucksackeinsatz gemacht

Text von Andreas Erkens

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben