Lawinenschaufeln können im Ernstfall über Leben und Tod entscheiden. Eine Norm für Lawinenschaufeln gibt es nicht. Das ist wohl auch der Grund, warum immer noch Modelle erhältlich sind, die den Anforderungen nicht entsprechen, wie unser Test 2014 zeigen konnte.

So haben wir getestet:

- Anzeige -

Alle Schaufeln wurden nach demselben System vermessen. Wir haben die Schaufeln komplett (Blatt und Stielteile) auf einer geeichten Waage gewogen. Bedienbarkeit und Aufbau wurden mit und ohne Handschuhe von drei verschiedenen Testern bewertet.

Den Praxistest haben wir auf der Zugspitze durchgeführt, da nur hier zu diesem Zeitpunkt genügend Schnee lag, um auch festen Schnee zu finden und größere Mengen schaufeln zu können.

Wir haben u. a. hart gepressten Schnee geschaufelt und die Schaufeln auch auf Knick belastet (gehebelt). Circa 50 Kilo mussten sie dabei aushalten.

- Anzeige -

Fazit:

Zwei Schaufeln haben versagt, das darf nicht sein. Man sollte sich Lawinenschaufeln im Laden ansehen und verschiedene Modelle miteinander vergleichen.

Konstruktionen, bei denen der Schaufelstiel am Anfang des Schaufelblattes endet, sind naturgemäß ungünstig (vgl. Bild 15 der Slideshow).

Das Rennen um den Testsieg war sehr eng. Welches Kriterium wertet man mehr? Da wir Skitourengeher ansprechen, die auch gerne längere Touren machen, haben wir den Aspekt "Gewicht" etwas hervorgehoben. Danach hatte die Pieps Tour T knapp die Nase vorne (Testsieger) .

Eine sehr ausgereifte und solide Schaufel ist die Ortovox Pro Alu III (Stabilitäts-Tipp) . Mit 800 Gramm ist sie aber kein Leichtgewicht.

Auf diese Details müssen Sie achten: Klicken Sie ins Bild für eine Großansicht.

Gleiches gilt für die Modelle von Kohla / Stubai (baugleich), da gibt es den Allround-Tipp .

Den Gewichts-Tipp bekommt mit 580 Gramm die BCA B1 Extendable . Auch hier war die Entscheidung knapp. Die Salewa Scratch ist für ihr Gewicht auch ganz interessant.

Die Arva Mini Ovo Light war zwar die leichteste Testschaufel, hat uns von der Konstruktion her aber nicht ganz so überzeugt.

Text von Olaf Perwitzschky

- Anzeige -