Super Kombination aus Trinkblase und integriertem Wasserfilter.

Wenn zwei Spezialisten kooperieren, kann nur ein innovatives Produkt rauskommen. So geschehen bei dem vorliegenden Trinksystem. Der Spezialist für Trinksysteme, Source Outdoor, hat sich mit dem renommierten Filterhersteller Sawyer zusammengetan und eine geniale Idee umgesetzt: ein Trinksystem mit integriertem Wasserfilter.

- Anzeige -

Das Ganze besteht aus einer Trinkblase aus geschmacksneutralem PE-Film, einem flexiblen und robusten Schlauch, einem verschließbaren Valve-Helix-Mundstück und einem Sawyer-Mini-Wasserfilter. Somit kann man sich an fast jeder verfügbaren Süßwasserquelle wie Seen, Flüsse, notfalls sogar Pfützen mit sauberem Trinkwasser versorgen.

Ohne Angst zu haben, dass man einen Tag später über der nächsten Kloschüssel hängt und der Darm von fiesen Bakterien okkupiert ist. Der kleine Filter kann bis zu 400 000 Liter Wasser reinigen und von 99,9999 Prozent aller schädlichen Bakterien und Protozoen befreien. Sauberes Wasser, überall und jederzeit, ist ein hohes Gut. Gerade Menschen, die gern mehrere Tage unterwegs sind, werden dieses Trinksystem schätzen.

ALPIN-Mitarbeiterin Romana Bloch: "Super für Leute, die gerne länger unterwegs sind."

- Anzeige -

Pro: einfaches und geniales Trinksystem

Contra: etwas teuer

Preis: 78,95 Euro

sourceoutdoor.com

Source Widepac Test

Source – Widepac + Filter-Trinksystem

| © sourceoutdoor.com

Text von Romana Bloch

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben