Seit Jahren hat sich bei den Klettergurten nicht wirklich etwas geändert. Meint man! Im Detail hat sich einiges bewegt. Die Hersteller arbeiten mit neuen Materialien und lassen sich mitunter für Details raffinierte Lösungen einfallen. So entstehen unterm Strich Produkte, die von außen betrachtet so aussehen wie vor zehn Jahren, bei genauerem Hinsehen aber eine ganze Menge an Neuigkeiten parat halten.

Ein Sturz - da ist es gut, wenn der Gurt passt und die Kräfte gut überträgt.
- Anzeige -

Moderne Gurte sind bei richtiger Anwendung sicher, das hat uns auch Volker Kron, Bergsportexperte beim TÜV Süd bestätigt! Im Praxiseinsatz haben uns viele Gurte gut gefallen.

Ein Gurt, an dem es durchweg nichts zu bemängeln gab, ist der Petzl Adjama. Bis auf Kleinigkeiten hat uns auch der Arcteryx A300a sehr gut gefallen, vor allem Packmaß und Gewicht (bei gutem Komfort) punkten hier.

Aber auch der Skylotec SC 103 und Singing Rock Attack (Aura) sind ausgereifte Gurte mit guten Features und Details.

Klicken Sie sich durch unsere Fotogalerie der getesteten Produkte!

Hinweis: Die Tabelle ist eine übersichtliche Zusammenfassung des Tests der ALPIN-Ausgabe 04/2009 . Sollten Sie an dem ausführlichen Test interessiert sein, möchten wir Sie bitten, die weiter unten gegebene Möglichkeit der Einzelheftbestellung zu nutzen.

Mit einem Mausklick auf ein Bild gelangen Sie zu einer komfortablen Großansicht des Produktes.

Alle auf alpin.de veröffentlichten Produkttests finden Sie hier! Eine Liste aller getesteten Produkte finden Sie hier.

Anzeige
Hersteller Modell Preis Bewertung Urteil Tipp
Arcteryx A 300a 140 Euro + klein und leicht + bequem - teuer sehr gut ALPIN-Tipp
Black Diamond Focus 69,90 Euro + bequem + gute Restbandversorgung - voluminös befriedigend
Cassin Cream Ale 79,90 Euro + guter Allrounder + schlank geschnitten - recht schwer befriedigend
Edelrid Satorius D 79,90 Euro + leicht + gute Passform - weniger gute Restbandversorgung am Hüftgurt befriedigend
Edelweiss Toxic 62 Euro + preiswert + gutes Handling - unschönes Klettmaterial befriedigend
Mammut Hermes 75 Euro + einfache Handhabung + Kunststoffeinfassung des Beinloops - recht schwer und groß befriedigend
Petzl Adjama 69,95 Euro + ausgereift + bequem + gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ALPIN-Tipp
Roc'terra Karbon 78 Euro + sehr gute Kraftübertragung + gute Verstellmöglichkeiten - Beinschlaufen-verstellung etwas umständlich sehr gut
Salewa Vertigo 400 64,95 Euro + leicht - mäßig gute Kraftübertragung und Komfort - wenig gute Restband-versorgung am Hüftgurt befriedigend
Singing Rock Aura 63,95 Euro + super Schnallen + gute Kraftübertragung + verschiebbares Polster sehr gut ALPIN-Tipp
Skylotec SC 103 69,95 Euro + dank zweier Schnallen exakt zu zentrieren + gute Kraftübertragung - recht schwer sehr gut ALPIN-Tipp
Wild Country Vision 69,90 Euro + gute Ausstattung + aufwendige Verarbeitung + Verschleißindikator (Wear Indicator) sehr gut