Hersteller Modell Preis Bewertung Urteil Tipp
K2 Apache Coomba 529,95 Euro Für seine Ausmaße ist der Apache Coomba richtig leicht. Im Tiefschnee kann er punkten. befriedigend
Mountain Wave Promise 549 Euro Der Promise ist die "schärfere" Version des Push (Tourenski). Der Promise ist schwerer und aggressiver. sehr gut
Mountain Wave Easy Day 499 Euro Ein harmonischer und ausgewogener Ski ohne ausgesprochene Stärken oder Schwächen. sehr gut
Rossignol Bandit B 94 Respect 679,95 Euro Der B 94 ist etwas behäbig bzw. schwerfällig und auch im Powder kann er nicht so punkten wie einige andere Freerider. befriedigend
Salomon Lord 499,95 Euro Der Lord ist einer der leichteren Freerider, mit dem man auch mal (länger?) aufsteigen kann. Fahrleistungen bedingt überzeugend. befriedigend
Scott Mission 550 Euro Ein ausgewogener Freerider, der aufgrund seines akzeptablen Gewichts auch auf Tour noch einsetzbar ist. sehr gut
Stöckli Stormrider VXL 630 Euro Vom Fahrverhalten fast ein Pistenski. Im Powder und Gelände überzeugt der VXL allerdings nicht zu 100 Prozent. sehr gut
Völkl Polarbear 599,95 Euro Der Polarbear ist eine Softversion des Mantra. Gutmütiger Freerider für viele Situationen. sehr gut
Völkl Mantra 599,95 Euro Einfach ein super Ski! Früher galt der Mantra als schwer. Inzwischen ist er einer der leichteren Freerider. sehr gut ALPIN-Tipp
- Anzeige -
- Anzeige -