ALPIN-Fotografin Birgit Gelder hat den Blue Ice Warthog 30 Rucksack für Euch getestet.

  • Hersteller: Blue Ice

  • Modell: Warthog 30

  • Preis: 140 Euro

  • Vertrieb: blueice.com

- Anzeige -

ALPIN-Einschätzung

- Anzeige -

Schlichte Rucksäcke haben Konjunktur. Doch die Säcke mit zwei Riemen dran sind vielen Nutzern zu schlicht. Der Warthog 30 von Blue Ice ist schlicht, aber bietet gleichzeitig ein ordentliches Maß an Komfort. Wobei die Zielgruppe des Warthog definitiv ernsthafte Alpinisten sind. Blue Ice verzichtet auf eine klassische Deckeltasche, hat mit dem Flap über der Hauptöffnung aber doch einen Verschluss, der sogar eine kleine Tasche bietet. 

Trotz der Schlichtheit bieten sich außen Befestigungsmöglichkeiten für Eispickel, Seil und Helm. Der Rücken ist nicht so labbrig und formlos wie manch andere Konstruktionen bei Leichtrucksäcken, daher kann der Warthog 30 auch gut getragen werden, wenn er fast leer ist (beim Klettern). Mit 720 g ist er dennoch ein Superleichtgewicht.

Das sagt die Redaktion

ALPIN-Fotografin Birgit Gelder: "Mag nicht zu viele Bändel und Riemen, die im Weg rumbaumeln."

Vorteile

leicht, aber mit ausreichend Komfort

Nachteile

die steifen Schulterträger muss man mögen

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben