Etliche Hersteller bieten teure Hardshells mit Markenmembran an und gleichzeitig preiswertere Jacken mit Eigenmembran. Doch welche sind besser? Wir haben den Vergleich gezogen.

So haben wir getestet

- Anzeige -

Wir hatten alle Testmodelle in den drei Größen Damen S und Herren M und L zur Verfügung. Das Gewicht haben wir in der Größe M auf einer Präzisionswaage ermittelt. Eine komplette Garnitur der Jacken hing über drei Wochen bei Wind und Wetter draußen. 

Hilfreich: ein USB-Mikroskop beim Jackentest.

| © Birgit Gelder

Dabei haben wir die Qualität der DWR und die Farbechtheit ermittelt. Die Robustheit der Jacken wurde mit Scheuerzyklen mit 180er-Schleifpapier und anschließender Beurteilung unter dem Mikroskop erhoben. In der Praxis haben wir alle Jacken bei Berg- und Bike-Touren über vier Wochen getragen.

- Anzeige -

Die 5 Test-Paare

Hersteller Modell Preis in Euro
HAGLÖFS L.I.M III Jacket 250,00
HAGLÖFS L.I.M Proof Multi Jacket 200,00
MARMOT Knife Edge Jacket 250,00
MARMOT Magus Jacket 170,00
MOUNTAIN EQUIPMENT Quarrel Jacket 400,00
MOUNTAIN EQUIPMENT Odyssey Jacket 280,00
PATAGONIA Pluma Jacket 580,00
PATAGONIA Galvanized Jacket 350,00
SALEWA Ortles 2 GTX Pro Jacket 550,00
SALEWA Ortles PTX 3 L Stretch 150,00

Fazit

Viermal hat bei dem herstellerinternen Vergleich das Modell mit Markenmembran die Nase vorn: Warum? Vor allem deshalb, weil die Hersteller die Jacken mit Eigenmembran oft einfacher ausstatten. 

Jacken auf der Leine: Drei Wochen mussten die Testkandidaten bei Wind und Wetter aushalten.

| © Birgit Gelder

Für viele Anwender sind diese Jacken voll und ganz ausreichend. Besonders die Mountain Equipment Odyssey und die Salewa Ortles PTX haben uns bei den Jacken mit Eigenmembranen sehr gut gefallen. Unser Testsieger ist aber die Mountain Equipment Quarrel, eine schlichte, nicht zu schwere Jacke, die überall überzeugen kann.

Der Preistipp geht an die Marmot Knife Edge, eine Gore-Paclite-Jacke zu einem äußerst interessanten Preis. Unsere beiden Extrem-Tipps gehen an Patagonia Pluma, eine Gore-Tex- Pro-3-Lagenjacke, und Salewa Ortles PTX 3 L Stretch, die durch Robustheit und Tragekomfort überzeugt. Einziges Manko hier ist die DWR, aber die ist dafür PFC-frei.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben