Letztes Jahr wurde die neue Norm für Klettersteig-Sets gültig. Sie soll die Klettersteig-Sets für eine große Anzahl von Nutzern sicherer machen. Nach unserem aktuellen Labortest liegt da allerdings noch einiges im Argen.

Die Prüfung von Klettersteigsets ist eine komplexe Geschichte. Die Sets unterliegen einer Norm, die sie erfüllen müssen, um verkauft werden zu dürfen. 

ALPIN hat sich die Mühe gemacht (und dabei euch keine Kosten gescheut) und hat die Klettersteigsets, die die neue Norm von 2017 erfüllen auf dem Fallprüfstand des Instituts für Fördertechnik in Stuttgart getestet.

Dabei wird ein neues Klettersteigset eingespannt und ein Gewicht (in unserem Fall 80 Kilo) fällt von oben auf die Prallplatte, an der das Set befestigt ist. Das Set reißt dabei auf, die auftretenden Kräfte werden genau gemessen.

In diesem Video seht Ihr, wie das vor Ort aussah:

Was bei dem Test herauskam, war in vielen Fällen wenig erfreulich. Den kompletten Test lest Ihr in der April-Ausgabe von ALPIN.

Ab 10. März ist das Heft am Kiosk oder schon jetzt über unseren Webshop erhältlich.

Die weiteren Themen unseres April-Heftes entnehmt dieser Fotogalerie:

0 Kommentare

Kommentar schreiben