Wer sich im Winter abseits gesicherter Pisten bewegt, sollte nie ohne LVS-Gerät, Sonde und Schaufel unterwegs sein. Doch die Standard-Notfall-Ausrüstung alleine reicht nicht, um auf Tour auf der sicheren Seite zu sein. Wer über wenig Erfahrung bei der Beurteilung von Gelände, Hangneigung, Exposition und Schneeverhältnissen verfügt, kann heutzutage auf eine Vielzahl von Lawinen-Apps zurückgreifen. In unserem großen Bergschule-Lawinen-Special in der Januar-Ausgabe von ALPIN stellen wir Ihnen die besten, kostenlosen Applikationen vor.

- Anzeige -

Lawinen-Apps fürs Smartphone werden entweder von den Warndiensten selbst angeboten oder von spezialisierten Firmen, welche die eigentlichen Inhalte von den regionalen Warndiensten erhalten. Nicht jede Lawinen-App deckt also das gesamte Alpengebiet ab.

Die verbreitetsten Smartphone- Systeme sind Android von Google und iOS von Apple, die Apps lassen sich direkt auf dem Smartphone oder am PC über den Google-Playstore ( https://play.google. com/store ) bzw. das iTunes-Programm ( www.itunes.de ) installieren.

SnowSafe (Android und iOS)

- Anzeige -

Die offizielle Lawinenwarn-App Snow- Safe umfasst Österreich und die bayerischen Alpen. SnowSafe bietet einen detaillierten Lawinenbericht für jede Region inklusive der aktuellen Warnstufe. Die App ist übersichtlich strukturiert und einfach zu bedienen.

Weitere Informationen und download unter: http://www.snowsafe.at

Lawine Tirol (Android und iOS)

Die App Lawine Tirol arbeitet ähnlich wie SnowSafe, ist aber auf das gleichnamige Bundesland begrenzt. Sie verfügt aber über mehr Funktionen und zeigt typische Gefahrenstellen, unterscheidet zwischen Vor- und Nachmittag und blendet Temperatur und Windverhältnisse ein.

Weitere Informationen und download unter: https://lawine.tirol.gv.at/service/bezugsmoeglichkeiten

White Risk (Android und iOS)

Das Pendant für die Gesamtschweiz heißt White Risk (Android und iOS). Diese App zeigt aktuelle Lawineninfos, auf einer Karte die jeweilige Lawinengefahr, Schneeinformationen, ein Planungstool für Skitouren u.v.m..

Weitere Informationen und download unter: https://www.whiterisk.ch/de

Mammut Safety App (iOS)

Die Safety App des Schweizer Bergsportausrüsters Mammut ist schon längere Zeit nicht mehr überarbeitet worden, führt aber zu den Lawinenberichten vieler europäischer Länder sowie von Kanada und den USA.

Weitere Informationen und download unter: http://www.mammut.ch/de/safetyapp.html

Ortovox Bergtouren App (Android und iOS)

Zur bequemen Abfrage der Lawinenlageberichte aus dem gesamten Alpenraum eignet sich auch die Ortovox-App (Android und iOS), eine klassische Warn-App ist sie aber nicht.

Weitere Informationen und download unter: http://www.ortovox.de/bergtouren-app

Den vollständigen Text zu den Lawinen-Apps sowie eine ausführliche Vorstellung der Europäischen Gefahrenskala, Drei-Antennen-LVS-Geräten u.v.m. finden Sie in unserem großen Bergschule-Lawinen-Special in der Januar-Ausgabe von ALPIN.

Neben dem Bergschule-Special finden Sie u.a. folgende Themen in ALPIN 01/2015:

  • ALPIN Titelgeschichte: Die schönsten Skitourenhütten
  • ALPIN Test: Lawinenrucksäcke
  • Markt: Skitourenmode
  • ALPIN Interview: Michi und Marc Wärthl
  • NEU: Tourenkarten: 16 Tourentipps zum Mitnehmen
  • Von oben: Ammergauer Skitourenklassiker
  • Familie am Berg: Rotwand
  • ALPIN Tourenbuch: Pizzo Tambo
  • Schritt für Schritt: Zugspitze durchs Höllental
  • Booklet: Skitouren auf Pisten

Ab 13. Dezember im Zeitschriftenhandel oder in unserem Online-Shop erhältlich!

- Anzeige -