Es wird ein Kletterhelm für (sehr) große Kopfgrößen 63/64 gesucht. Empfohlen wird eine Suche in einem Fachgeschäft sowie dortiges Ausprobieren verschiedener Helme, da die gesuchten Größen doch außergewöhnlich sind.

Frage von W. Sebold, per Mail: Ich wäre dankbar für einen Tipp zum Helmkauf. Ich bin auf der Suche nach einem Kletterhelm für (sehr) große Kopfgrößen; ungefähr Größe 63/64.

- Anzeige -

Habt ihr bei den ALPIN-Tests auf dieses Merkmal geachtet – gibt es dazu vielleicht eine Kaufempfehlung?

Antwort von Olaf: Wir schauen bei Tests, ob Helme in den "gängigen" Größen bis ca. 61 passen. Da wir in unserem Dunstkreis niemanden mit der Hut-/Helmgöße 63/64 haben, wäre es schwierig, das seriös auszuprobieren.

Ich kann dir deshalb nur empfehlen, in ein Fachgeschäft zu gehen, das eine möglichst große Auswahl an Helmen hat, und durchzuprobieren.

- Anzeige -

Ich denke, dass du bei den Modellen, die zwei Größen anbieten (S/M und L/XL), bei der größeren Größe sicherlich bessere Chancen hast, einen passenden Helm zu finden. Denn mit einer Größe einen Bereich von ca. 54 bis 64 abzudecken, ist ganz sicher nicht sinnvoll.

Ich glaube, dass der Black Diamond Vapor passen könnte. Ich habe Helmgröße 60 und bin nicht am Anschlag …

Hier findet Ihr einen ALPIN-Test zu zehn Kletterhelmen:

Mehr Fragen von Lesern und Usern sowie die Antworten von Olaf findet Ihr unter: alpin.de/olaf 

Habt Ihr auch eine Frage an Olaf? Dann nutzt die unten stehende Kommentarfunktion!

Olaf Perwitzschky ist ALPIN-Testredakteur und staatlich geprüfter Bergführer. Berge sind seine Leidenschaft - und Eure Fragen sind ihm Herausforderung! Jeden Monat beantwortet er Eure Anliegen im ALPIN-Heft unter der allseits bekannten Rubrik "Olaf klärt das schon!".

Worauf Ihr beim Kauf eines Kletterhelms achten solltet, findet Ihr in der Fotogalerie:

Hier Videos, in denen Olaf Fragen zu Helmen und zum Klettern per Video beantwortet hat:

Text von Olaf Perwitzschky

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben