Wohin mit dem alten Set? Einfach in den Hausmüll?

Frage von R. Ganger per E-Mail: Viele Klettersteigsets wurden in den vergangenen Jahren zurückgerufen. Wenn ich mein Set nicht an die Hersteller zurücksenden, sondern entsorgen möchte, wie kann ich das tun? In den normalen Hausmüll (Restmüll)?

- Anzeige -

Antwort von Olaf: Eine komplette Entsorgung werden wohl die wenigsten machen. Ich zumindest schneide (oder knote, je nach Alter des Sets) mir die Karabiner sowieso immer heraus. Mit denen kann man fast immer noch etwas anfangen – und wenn man sie für die Hängematte im Garten oder für die Slackline benutzt. Wenn du dann noch die Lochplatte entfernst, hast du schon mal alles Metall draußen.

Den Rest kannst du ganz normal über den Hausmüll entsorgen (Restmüll). Aber fast alle Hersteller bieten ja Umtausch oder Eintausch ihrer Klettersteigsets an. Da macht es außer bei ganz alten Sets wenig Sinn, diese komplett zu entsorgen. Du bekommst mindestens ein verbilligtes neues Set.

Mehr Fragen von Lesern und Usern sowie die Antworten von Olaf finden Sie unter: alpin.de/olaf

- Anzeige -

Haben Sie auch eine Frage an Olaf? Dann nutzen Sie die unten stehende Kommentarfunktion!

Olaf Perwitzschky ist ALPIN-Testredakteur und staatlich geprüfter Bergführer. Berge sind seine Leidenschaft - und Ihre Fragen sind ihm Herausforderung! Jeden Monat beantwortet er Ihre Anliegen im ALPIN-Heft unter der allseits bekannten Rubrik "Olaf klärt das schon!".

Text von Olaf Perwitzschky

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben