Wer sich für das Abenteuer abseits der ausgefahrenen Pisten entscheidet, hat ein beträchtliches Risiko zu tragen: die Lawine. Wer sich aber entsprechend vorbereitet und mit der Materie auseinandersetzt, kann das lauernde Lawinenrisiko stark reduzieren.

Günter Durner: staatlich geprüfter Bergführer und Autor eines Lawinenbuchs
- Anzeige -

Der Bergführer Günter Durner hat das Buch "Lawinen Know-how" veröffentlicht, in dem die vier Methoden zum Thema Lawinenkunde erklärt werden, die profund und detailliert die Einschätzung und den Umgang mit dem Lawinenrisiko vermitteln.

"Heute", so der Bergführer, "hat sich durch die Forschungen des Schweizer Lawinenexperten Werner Munter ein grundsätzlicher Wandel in der praktischen Lawinenkunde vollzogen. Munter hat das Prinzip der Reduktionsmethode entworfen. Aufbauend auf die besagte Reduktionsmethode haben andere Lawinenexperten mittlerweile einige abgewandelte Formen entwickelt, die dem Tourengeher jeweils unterschiedliche Methoden anbieten."

Folgende Entscheidungsstrategien haben sich durchgesetzt:

- Anzeige -
  • 3x3 Filter- und Reduktionsmethode (Werner Munter)
  • SnowCard und Faktorencheck (DAV, Martin Engler, Jan Mersch)
  • Stop or Go (OeAV)
  • Reduktion des Lawinenrisikos (SAC, Stephan Harvey)

Bei allen vier Methoden entscheidet man anhand einiger weniger, einfach zu ermittelnder Parameter, ob die Begehung eines Hanges mit vertretbarem Risiko möglich ist oder nicht.

Es gibt fünf Schlüsselvariablen, die vor jeder Tour immer zu beachten sind.

"Ziel aller Strategien ist es, das Verhältnis zwischen Risiko und Verzicht ideal abzuwägen", so Günter Durner. "Dabei soll das Risiko maximal reduziert werden, um Unfälle zu verhindern. Die verschiedenen Entscheidungsstrategien geben dem Tourengeher praktische Entscheidungs- und Handlungskonzepte an die Hand, die er einfach und zielsicher umsetzen kann."

Das Buch von Günter Durner ist im AM-Berg-Verlag erschienen.

Jeder muss für sich herausfinden, mit welcher Entscheidungsstrategie er sich auseinander setzen will und die er anwenden möchte.

Es ist grundsätzlich besser, eine Entscheidungsstrategie perfekt zu beherrschen, als vier verschiedene Strategien ein bisschen zu kennen.

Die folgenden vier Artikel erklären kurz, wie die einzelnen Methoden funktionieren.

Hier gehts zum Startartikel "Thema Lawinensicherheit: So gehen Sie sicher auf Skitour" Hier geht's zum Startartikel des großen Skitourenspecials auf alpin.de.

Alles zum Thema Sicherheit auf Skitouren finden Sie hier.

- Anzeige -