- Anzeige -

- Anzeige -
 
www.alpin.de
Aus ALPIN 01/13

Produkttest: LVS-Geräte 2012

15.01.2013 10:17:34
Ein Lawinen-Verschütteten-Suchgerät sollte jeder Skitourengeher dabei haben. Die preiswerten Geräte für 200 bis 300 Euro haben alle wichtigen Features und sind einfach zu bedienen. Wir haben alle Modelle dieser Klasse getestet.
ALPIN hat 6 LVS-Geräte bis 300 Euro getestet.
So haben wir getestet:

Wir haben für alle Geräte eine Reichweitenmessung von Gerät zu Gerät und von Gerät zu Fremdgerät gemacht, und zwar jeweils in vier Koppellagen.

Bei der Messung zur Mehrfachverschüttung haben wir mit den gleichen Sendern drei Koppellagen aufgebaut und uns mit den Testgeräten genähert.

Das Verhalten und die Leistung der Geräte bei der Suche wurde in zwei Teile unterteilt:

die Suche mit offenliegenden Geräten am grünen Rasen, um zu erkennen, in welcher Situation das Suchgerät was anzeigt und den Suchenden wie leitet.

Danach folgte eine "blinde" Suche im Schnee, bei der die Tester nicht wussten, wo die Sender liegen.





Klicken Sie sich durch die Slideshow mit einem Kurzfazit aller getesteten Produkte.

Fazit:

Das optimale LVS-Gerät gibt es noch nicht, etwa diese Kombi: der schnelle Prozessor des Tracker 2 mit dem Grobsuchemodus des Pieps und der Markierfunktion des Mammut Element, gepaart mit der Größe und dem Preis des Ortovox Zoom.

Da uns vor allem die unmissverständliche Benutzerführung bei einer Einfachverschüttung wichtig war, hat am Ende das Pieps DSP Tour die Nase vorne.

Ihm dicht auf den Fersen ist das Mammut Barryvox Element, das im Bereich der Grobsuche nicht ganz so überzeugen konnte, dafür aber bei der Punktortung und beim Markieren im Falle einer Mehrfachverschüttung Vorteile hat.

Der schnelle Prozessor des Tracker 2 von bca hat uns sehr gefreut, weil man mit diesem Gerät schnell arbeiten kann.

Hinweis: Die Tabelle ist eine übersichtliche Zusammenfassung des Tests der ALPIN-Ausgabe 01/2013. Sollten Sie an dem ausführlichen Test interessiert sein, möchten wir Sie bitten, die weiter unten gegebene Möglichkeit der Einzelheftbestellung zu nutzen.

Mit einem Mausklick auf ein Bild, gelangen Sie zu einer komfortablen Großansicht des Produktes.


Alle auf alpin.de veröffentlichten Produkttests finden Sie hier!
- Anzeige -

Das Testergebnis im Überblick

Hersteller Modell Preis Bewertung Urteil
Arva Axis 289,95 Euro + sehr gute Punktortung
+ große Reichweite
- instabile Grobsuche
- Batteriefach nur mit Schraubendreher zu öffnen
3
bca Tracker 2 279,95 Euro + einfache Bedienung
+ schneller Prozessor
+ sehr gute Grobsuche
- keine Markierfunktion
2
Mammut Barryvox Element 290,00 Euro + sehr gute Punktortung
+ sehr große Reichweite
+ sehr gute Markierfunktion
- manchmal etwas instabile Grobsuche
1
Alround-Tipp
Ortovox 3+ 289,00 Euro + sehr gute Punktortung
+ sehr gute Markierfunktion
- instabile Grobsuche
- mäßige Reichweite
3
Ortovox Zoom 199,00 Euro + klein und leicht
+ gute Punktortung
- geringe Reichweite
- keine Markierfunktion
3
Pieps DSP Tour 300,00 Euro + sehr stabile Grobsuche
+ sehr gute Punktortung
- instabiles Display-Fenster
1
Preis-Tipp
Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnotenprinzip (1=sehr gut bis 6=ungenügend)
Sitemap Drucken Versenden

Zum Thema

ALPIN-Test


Hier finden Sie ausführliche Tests zu Produkten für Ihre Wander-, Ski- oder Bergtour. In einer Slideshow
sehen Sie die Produkte größer und ALPIN-Redakteure geben ein Kurzfazit ab.

Skitouren


Hier finden Sie Artikel und Videos zum Thema Sicherheit auf Skitouren.

Lawinensicherheit


Hier finden Sie Artikel und Videos zum Thema Lawinensicherheit.
21.12.2014 18:54:08