- Anzeige -

- Anzeige -
 
www.alpin.de
   Das aktuelle Heft

   Fotowettbewerb

- Anzeige -

Video der Woche
Video abspielen

- Anzeige -
Toolbar
Seite versenden Sitemap

CO2neutralwebsite
Mit der Nepalhilfe Beilngries und den Himalaya Friends durch das neue Jahr

Hilfe für Nepal: Neue Jahreskalender 2013 erhältlich

27.11.2012 12:49:08
Für Trekker und Alpinisten ist Nepal ist ein paradisischer Abenteuerspielplatz. Von paradiesischen Zuständen sind das medizinische System und die Alphabetisierung des drittärmsten Landes der Welt jedoch weit entfernt. Vor allem die Kinder bekommen dies zu spüren. Ein Umstand, mit dem sich die Himalaya Friends nicht zufrieden geben wollen. Mit dem Verkaufserlös des Jahreskalenders unterstützt der gemeinnützige Verein diversen lokale Hilfsprojekte in der Himalaya-Region. Auch Sie können helfen!
- Anzeige -

Anders als die Himalaya-Friends kann die Nepalhilfe Beilngries seit Jahren auf drei prominente Unterstützer bauen: Gerlinde Kaltenbrunner, Ralf Dujmovits und Hans Kammerlander werben nicht nur bei ihren Vorträgen für den Gemeinnützigen Verein, der 1990 von vier Polizisten gegründet wurde, sondern stellen auch kostenlos privates Bildmaterial zur Verfügung, welches jährlich in einem großen Wandkalender präsentiert wird - so auch 2013.

Mit dem Verkaufserlös werden diverse Projekte in Nepal unterstützt - vom Bau von Kindergärten, Schulen, Waisenhäsuern oder Altenheimen bis hin zur Anschaffung von medizinischen Geräten und Sanitätsfahrzeugen für diverse Krankenhäuser.

Hier können Sie den Kalender der Nepalhilfe Beilngries gegen eine Gebühr von 15,00 Euro bestellen.

Himalaya Friends

Ende 2008 hatte sich eine Gruppe aus Trekkern und Kulturreisenden dazu entschlossen, die Himalaya-Friends ins Leben zu rufen. Ein kleiner, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Franken, der sich die Unterstützung von Hilfsprojekten in Nepal zur Aufgabe gemacht hat - insbesondere den Bau neuer Kinderhäuser durch CFO - Nepal.

Die Abkürzung CFO steht für "Children’s Future Organization", die zwei private Kinderheime in Kathmandu unterhält. Unter der Leitung der österreichischen Ärztin Dr. Olga Lasota werden dort insgesamt 100 Kinder im Alter von wenigen Monaten bis 17 Jahren betreut. In aller erster Linie Waisenkinder (Voll- und Halbwaisen) und Kinder, die aus extrem armen Familien kommen, die eine Grundversorgung ihrer Kinder nicht sichern können.




Klicken Sie sich durch die Fotogalerie mit den Motiven des Himalaya Kalenders 2013 der Himalaya .


Im vergangenen Jahr konnten durch Kalenderverkauf und Spenden der Innenausbau eines von den Himalaya Friends gespendeten Kinderhauses und der Bau einer Warmwasser Solaranlage sowie 1/3 einer Biogasanlage für ein neues CFO-Kinderdorf beglichen werden. Darüber hinaus wurde der Unterhalt für 22 Kinder im Kalanki Kinderheim (Kathmandu) gesichert.

Mit dem Erlös aus dem Verkauf des neuen Jahreskalenders 2013 soll der dringend notwendige Ausbau (restliche Finanzierung der Biogas Anlage, etc.) des Kinderhauses und die laufenden Unterhalt für die Kinder finanziert werden.

Hier können Sie den Himalaya Kalender 2013 im Format DIN A3 gegen eine Spende von 10,00 Euro bestellen.

Quelle: Pressemitteilung Nepalhilfe Beilngies / Himalaya Friends e.V.




Alle auf alpin.de veröffentlichten News finden Sie hier.


- Anzeige -

27.11.2012 12:49:08
Sitemap Drucken Versenden


30.09.2014 21:52:22