Grandiose Ausblicke und eine großartige Abfahrt

Unscheinbar liegt die Walser Hammerspitze inmitten der Schafalpköpfe. Umso überraschender die grandiosen Ausblicke und die großartige Abfahrt bis ins Tal.

Route: Von Mittelberg Schwendle auf der Forststraße ins Wildental hinein bis zur Unteren Wiesalpe. Von dort die freien Hänge in südöstlicher Richtung queren, einen Bachgraben überschreiten und links in eine Lichtung einbiegen. Den tiefen Graben unter der Wannenalpe queren und weiter auf dem flacheren Hang bis zur Wannenalpe (1750 m). Nordwärts geht es über einen sonnigen Stufenhang hinauf zum Gipfelgrat zwischen Hochgehrenspitze und Hammerspitze und schließlich zum Gipfel. Die Abfahrt verläuft entlang der Aufstiegsroute.

Ganztagestour

Höhenmeter: 1000

Dauer: 7 Stunden

Schwierigkeit: Schwer

Ausgangspunkt: Parkplatz Schwendle in Mittelberg

Exposition: Süd / Südwest

Treffpunkt: 30 Minuten vor Tourenbeginn; neben der Test-Area an der Ifenbahn; Transfers leisten die Walserbusse, die nach engem Fahrplan unterwegs sind.

0 Kommentare

Kommentar schreiben