Das Tief über dem westlichen Mittelmeer zieht langsam ab. Von Westen und Osten her setzten sich im ganzen Alpenraum trockene Luftmassen und Hochdruckeinfluss durch. Die Höhenströmung ist nur schwach ausgeprägt.

- Anzeige -

Ostalpen: Aussichten für Montag:

Ostalpen

Während der Tag entlang der Alpennordseite wolkenlos und damit sehr kalt beginnt, liegen im Süden noch ein paar Restwolken, die in der Früh die Sicht behindern können. Sie sollten sich im Lauf des Vormittags auflösen, am Nachmittag nur noch wenige Wolken, somit hervorragende Sicht und beste Bergbedingungen da auch der Höhenwind deutlich nachlässt. Temperatur: in 2000m -2 Grad, in 3000m -9 Grad Nullgradgrenze: 1700m Wind in hochalpinen freien Lagen: schwach bis mäßig Süd Neuschneesituation Montag: Spuren im Raum zwischen Gardasee und südliche Ötztaler Alpen.

- Anzeige -

Westalpen

Von den Seealpen bis ins Tessin überwiegen die Wolken, die Sicht ist stark eingeschränkt und vor allem in den Italienischen Alpen fällt noch etwas Schnee, nach Norden und Westen wird es immer weniger. Entlang des Alpennordrandes sorgt die föhnige Strömung vor Auflockerungen, je weiter im Osten umso mehr. Temperatur: in 2000m -3 Grad, in 3000m -10 Grad, in 4000m -16 Grad Nullgradgrenze: 1600m Wind in hochalpinen freien Lagen: schwach bis mäßig Südost Neuschneesituation Montag: 20 bis 40 cm im Raum östliches Wallis – Tessin – Monte Rosa.

Ostalpen: Weitere Aussichten ab Dienstag:

Ostalpen

Der Tag beginnt im Gebirge wolkenlos, es sind nur in einigen Randlagen in den Becken und Tälern lokal Hochnebelfelder anzutreffen. Sonst tagsüber strahlender Sonnenschein, ausgezeichnete Sichtverhältnisse und nur schwacher Wind aus Süd. Am Mittwoch bis auf ein paar dünne sehr hohe Wolkenfelder wenig Änderung, das ausgezeichnete Berg- und Schitourenwetter geht weiter, es wird nur eventuell geringfügig wärmer.

Westalpen

Am Dienstag halten sich vormittags noch Restwolken von den Seealpen bis ins Tessin, letzte Schneefälle nur in den Seealpen. Die Wolken ziehen sich am Vormittag nach Südosten zurück. Östlich vom Tessin sowie im Norden schon am Vormittag sehr sonnig, nachmittags überall sehr gute Sichten und kaum Wolken. Auch am Mittwoch verbreitet wolkenloser Himmel mit hervorragenden Sichten und nur schwach windig.

Prognose erstellt von der ZAMG-Innsbruck für alpin.de Links zu Online-Wetterdiensten, die Ihnen eine genaue Vorhersage für Ihre Zielregion bieten, finden Sie hier .

Links zur aktuellen Schnee- und Lawinenlage haben wir für Sie hier zusammengefasst .

Text von Importer