Wer in die Berge will, sollte vorher immer mindestens ein Auge auf die aktuelle Wetter-Lage haben. Auf alpin.de präsentieren wir täglich aktuell die Wetteraussichten für die Alpen - Wetterkarte inklusive. Um einen schnellen Überblick zu ermöglichen, zeigen wir je eine Prognose für die Ostalpen und eine für die Westalpen. Für allen denen das noch nicht reicht, haben wir außerdem für Euch die besten Online-Wetterdienste für exakte Vorhersagen zusammengetragen.

Eine exakte Vorhersage für Eure Zielregion inklusive Lawinen- und Schneelage könnt Ihr über unsere Links zu Online-Wetterdiensten recherchieren. Wetterprognosen im Internet und als Apps auf dem Smartphone sind ungemein praktisch: ALPIN stellt in diesem Artikel die besten Dienste vor, zeigt aber auch die Grenzen dieser Vorhersagen auf.

Wetterlage
© ZAMG

Aussichten für Freitag:

Ostalpen

Auf der Alpensüdseite bleibt es meist dicht bewölkt mit schlechten Sichten. Dazu Schneefall mit weiteren 5-15cm Neuschnee. Sonst ist es anfangs bewölkt, am Alpennordand auch oft Hochnebel. Im Tagesverlauf wird es besonders zwischen Vorarlberg und Salzkammergut föhnbedingt recht sonnig. In 2000m -9 bis -4 Grad, in 3000 m -11 bis -7 Grad. Es weht mäßiger bis lebhafter Wind aus südöstlichen Richtungen.

Westalpen

In den italienischen Alpen und daran angrenzend ist es überwiegend bewölkt mit schlechten Sichten und leichtem Schneefall mit meist 10-20cm Neuschnee. Sonst ist es in den Bergen bei durchziehenden Wolkenfeldern teils sonnig und föhnig. Am Alpennordrand liegt Hochnebel, Obergrenze um 1500-1800m. Temperatur: in 3000m -13 bis -8 Grad, in 4000 m -19 Grad. Es weht mäßiger, teils lebhafter Wind aus Südost.

Weitere Aussichten ab Samstag:

Ostalpen

Am Samstag zumeist recht sonnig, auch auf der Alpensüdseite setzt sich die Sonne wieder durch. Am Sonntag markanter Temperaturrückgang und im Süden eher bewölkt mit schwachem Schneefall. Sonst wahrscheinlich auf den Bergen sonnig, im Nordwesten Hochnebel.

Westalpen

Sowohl Samstag als auch Sonntag überwiegen in den ital. Alpen die Wolken und vor allem am Samstag schneit es im zwischen Monte Rosa und Südpiemont stark. Sonst bleibt es meist trocken. In den frz. Alpen am Samstag wolkig, am Sonntag recht sonnig. In den Nordalpen gibt es teils zähen Hochnebel, sonst ist es recht sonnig bei harmlosen Wolken. Am Sonntag markanter Temperaturrückgang im Tagesverlauf.

Prognose erstellt von der ZAMG-Innsbruck für alpin.de