Wer in die Berge will, sollte vorher immer mindestens ein Auge auf die aktuelle Wetter-Lage haben. Auf alpin.de präsentieren wir täglich aktuell die Wetteraussichten für die Alpen - Wetterkarte inklusive. Um einen schnellen Überblick zu ermöglichen, zeigen wir je eine Prognose für die Ostalpen und eine für die Westalpen. Für allen denen das noch nicht reicht, haben wir außerdem für Euch die besten Online-Wetterdienste für exakte Vorhersagen zusammengetragen.

Eine exakte Vorhersage für Eure Zielregion inklusive Lawinen- und Schneelage könnt Ihr über unsere Links zu Online-Wetterdiensten recherchieren. Wetterprognosen im Internet und als Apps auf dem Smartphone sind ungemein praktisch: ALPIN stellt in diesem Artikel die besten Dienste vor, zeigt aber auch die Grenzen dieser Vorhersagen auf.

Wetterlage
© ZAMG

Aussichten für Samstag:

Ostalpen

Mit Ausnahme im Südosten zeigt sich der Samstag von Beginn an trüb mit Schauern, nördlich des Hauptkammes nass. Der Regen verlagert tagsüber seinen Schwerpunkt gegen Osten, dagegen lockern im Westen die Wolken mitunter auf. Schauer sind dabei trotzdem noch möglich. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 6 und 10 Grad. Der Wind kommt mäßig bis lebhaft erst aus Südwest, dann aus West bis Nordwest.

Westalpen

Die nächtliche Kaltfront ist vorübergezogen, letzte Schauer gibt es Richtung Ostalpen sowie entlang des nördlichen Alpenrandes. Vor allem abseits der nördlichen Staulagen wird es ziemlich sonnig, im Norden bleiben vor allem in tiefen und mittleren Lagen einige Restwolken zurück. Im Tagesverlauf entwickeln sich Quellwolken, entlang des Nordhanges und im Piemont treten auch einzelne Schauer auf, sonst bleibt es trocken. Temperaturen in 3000 m zwischen +1 und 7 Grad. Lebhafter Westwind.

Weitere Aussichten ab Sonntag:

Ostalpen

Der Sonntag startet in der Osthälfte noch bewölkter mit letzten Regenschauern, im Nordwesten mit Restwolken trocken, im Süden schon strahlend sonnig. Tagsüber aufgelockert bewölktes Wetter, vor allem im Süden ziemlich sonnig. Es bleibt am Nachmittag überwiegend trocken, aber trotz Sonne kühl. Auch am Montag trocken und in Summe recht freundliches Wetter mit mehr Wolken im Norden und Osten, mehr Sonnenschein im Süden.

Westalpen

Am Sonntag erwartet uns verbreitet ein sehr sonniger Start. Wenn sich vor allem entlang des nördlichen Alpenrandes tagsüber auch mehr Wolken zeigen, bleibt es trocken und in Summe beim freundlichen Wettereindruck. Inneralpin und im Süden generell ziemlich sonnig, aber im Hochgebirge teils unangenehmer Nordwestwind. Am Montag ähnlich mit viel Sonne vor allem im Süden, etwas unsicherer von den Bewölkungsverhältnissen im Norden, aber auch hier trocken.

Prognose erstellt von der ZAMG-Innsbruck für alpin.de