Wer in die Berge will, sollte vorher immer mindestens ein Auge auf die aktuelle Wetter-Lage haben. Auf alpin.de präsentieren wir täglich aktuell die Wetteraussichten für die Alpen - Wetterkarte inklusive. Um einen schnellen Überblick zu ermöglichen, zeigen wir je eine Prognose für die Ostalpen und eine für die Westalpen. Für allen denen das noch nicht reicht, haben wir außerdem für Euch die besten Online-Wetterdienste für exakte Vorhersagen zusammengetragen.

Eine exakte Vorhersage für Eure Zielregion inklusive Lawinen- und Schneelage könnt Ihr über unsere Links zu Online-Wetterdiensten recherchieren. Wetterprognosen im Internet und als Apps auf dem Smartphone sind ungemein praktisch: ALPIN stellt in diesem Artikel die besten Dienste vor, zeigt aber auch die Grenzen dieser Vorhersagen auf.

Wetterlage
© ZAMG

Aussichten für Mittwoch:

Ostalpen

In weiten Teilen der Ostalpen stellt sich nach rascher Auflösung einiger Hochnebelfelder zunächst recht sonniges Wetter ein. Bis zum Nachmittag entstehen überall nennenswerte Quellwolken und die Sonne kommt nur mehr zeitweise durch. Hohes Gewitterpotential besteht nachmittags entlang des Alpennordrandes und den angrenzenden Regionen, lokale Schauer sind nirgends ganz ausgeschlossen. Temperatur: in 2000 m 8 Grad, in 3000 m 1 Grad. Wind in hochalpinen freien Lagen: Schwach windig.

Westalpen

Insbesondere entlang der Alpennordseite und teils auch im angrenzenden Zentralalpenraum ein unbeständiger Bergtag mit ein möglichen Auflockerungen und ein wenig Sonne am Vormittag. Am Nachmittag steigt die Wahrscheinlichkeit für gewittrige Regengüsse von den Nordalpen her markant an. Deutlich weniger ausgeprägt fällt die Schauertätigkeit an der Alpensüdseite aus, Gewitter bleiben hier die eher die Ausnahme. Temperatur: in 2000 m 8, in 3000 m 1, in 4000 m 6 Grad, schwach windig.

Weitere Aussichten ab Donnerstag:

Ostalpen

Am Donnerstag Vormittags teils sonnig, nachmittags verbreitet gewittrig, etwas stabiler im Südwesten der Ostalpen. Am Freitag im Westen der Ostalpen deutlich sonniger und stabiler, im Osten noch gewittrig.

Westalpen

Am Donnerstag und Freitag kommt es im Westalpenraum zu einer relativen Wetterbesserung. Nach überwiegend recht sonnigen Vormittagen können sich nachmittags kleinere Regenschauer entwickeln. Gewittrige Schauer sind am ehesten noch in den Ligurischen Alpen bis ins nördliche Piemont denkbar. Temperatur: in 2000 m 8, in 3000 m 1, in 4000 m 6 Grad, schwach windig.

Prognose erstellt von der ZAMG-Innsbruck für alpin.de