Geführte Touren, Workshops und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm warten auf die Teilnehmer des Skitouren-Events in Osttirol.

Das 6. "Austria Skitourenfestival" vom 24. bis 27. Januar 2019 bringt Experten und Hobbysportler im wildromantischen Villgratental zusammen – für mehr Spaß und Sicherheit am Berg. Der Termin Ende Januar wurde ganz bewusst gewählt, denn dann werden in Osttirol beste Schnee- und Tourenbedingungen erwartet.

- Anzeige -

Gemeinsam unterwegs - so macht Skitourengehen am meisten Spaß.

| © TVB Osttirol / W9 Studios

 Auf dem Programm stehen Skitouren unter der Anleitung staatlich geprüfter Berg- und Skiführer inklusive Training und Einführung in die Sicherheitsausrüstung. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Filmvorführungen und Fachvorträgen – unter anderem von Simon Gietl – macht das Skitourenerlebnis perfekt.

Techniktrainings und geführten Touren

- Anzeige -

Osttirol - im speziellen das Villgratental - ist das ideale Terrain für jegliche Art des Skitourengehens: Die hochalpine Natur bietet Routen für Skitourenanfänger wie -profis gleichermaßen. Bergführer vermitteln die richtige Ski-, Aufstiegs- und Spitzkehrentechnik und geben wichtige Tipps für das Verhalten im alpinen Gelände.

Video: Der offizielle Teaser zum Skitouren-Event im Villgratental.

Bei den geführten Skitouren auf Kreuzspitze, Rotes Kinkele, Gabesitten, Ödkarscharte oder Arntaler Lenke ist von leicht bis anspruchsvoll alles dabei. Und natürlich finden sich im Programm der sechsten Ausgabe des Events auch wieder Tagesetappen und Überschreitungen der legendären "Herz Ass"-Skitour.

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Das Skitourenfestival startet am Donnerstag, den 24. Januar mit einem Come-Together in der Badl Alm (Kalkstein). Hier präsentieren die Ski- und Bergführer einige ausgewählte Tourenhighlights in Osttirol sowie die geplanten Touren im Rahmen des Skitourenfestivals. Bei regionalen Spezialitäten und Expertengesprächen taucht man tief in die "Skitourenseele" des Villgratentales ein. 

Im Villgratental warten traumhafte Abfahrten auf die Teilnehmer des Skitourenfestivals.

| © TVB Osttirol / W9 Studios

Am Freitagvormittag beginnen die Skitourensafaris mit den Osttiroler Berg- und Skiführern: Je nach Könnerstufe werden direkt von der Badl Alm (Kalkstein) die unterschiedlichsten Skitouren in Angriff genommen.

Ebenfalls am Freitag wird die EXPO powered by Hervis sports mit einer Verleihstation, Ausrüstungstipps und -trends, Fachvorträgen sowie Suchfeld-Übungen im Bereich der Badl Alm (Kalkstein) gestartet. Die feierliche Eröffnung des Skitourenfestivals beginnt am Freitag um 19 Uhr mit einer Filmvorführung der Osttiroler Berg- und Skiführer im Haus Valgrata. Anschließend hält der Südtiroler Extremkletterer Simon Gietl einen Vortrag zum Thema "Fühl dich stark, aber nicht unsterblich".

Hält einen Vortrag: Extrembergsteiger Simon Gietl.

| © facebook.com/simon.gietl

Am Samstag dürfen sich die Teilnehmer des Skitourenfestivals auf die Skitourensafari mit den Osttiroler Berg- und Skiführern und der EXPO powered by Hervis sports mit Verleihstation freuen. Am Abend werden die Skitourenwochen in Osttirol durch die Berg- und Skiführer präsentiert und beim anschließenden "Skitourenball" tauscht man noch Details für die nächste Skitour am Sonntag aus.

Paket und Pass fürs Skitourenfestival

Im Skitourenfestival-Paket enthalten sind drei Übernachtungen in gewählter Kategorie, zwei Skitouren mit Osttiroler Berg- und Skiführern, die Teilnahme an der EXPO powered by Hervis sports mit Verleihstation sowie der Eintritt zu allen Fachvorträgen und Präsentationen im Rahmen des Festivals.

Beeindruckend: Osttirols Bergwelt lässt jedes Tourengeher-Herz schneller schlagen.

| © TVB Osttirol / W9 Studios

Das Paket ist ab 215 Euro buchbar und vom 24. bis 27. Januar 2019 gültig. Der Skitourenfestival-Pass ohne Übernachtung kostet 140 Euro und umfasst die Teilnahme an zwei geführten Skitouren, die Teilnahme an der EXPO powered by Hervis mit Verleihstation sowie den Eintritt zu allen Fachvorträgen und Präsentationen im Rahmen des Festivals.

Weitere Informationen zum 6. Austria Skitourenfestival und Buchung unter www.austria-skitourenfestival.com.

- Anzeige -