Jahrzehntelang galt der Mont Blanc als der höchste Berg Europas. Und für manche ist er es - Elbrus hin oder her - noch immer. Während sich über die Definition der innereurasischen Grenze trefflich streiten lässt, gibt es in einem anderen Fall nichts zu debatieren: Europas höchstgelegene Toilette befindet sich auf 4260 Meter Höhe am Mont Blanc.

In Eisigen Höhen: Das Trocken-Abort am Mont Blanc (Foto: fr-online.de).
- Anzeige -

Die beiden Holzhäuser mit Trocken-Abort wurden bereits im Jahr 2007 auf den Normalweg (über das Refuge du Gouter) installiert. Satte 145.000 Euro kostete der Aufbau damals. Vielleicht hält die unscheibare Holzkonstruktion damit auch den Spitzenplatz als teuerstes Stilles Örtchen in Europa, wer weiß.

Die Investition war notwendig geworden, da die Hinterlassenschaften von vielen der jährlich rund 30.000 Besteiger den "Weißen Berg" einen neuen, unschönen Anstrich gaben. Nach Ende der Saison wird der Inhalt der Toiletten mit den Hubschrauber ins Tal geflogen und dort entsorgt.

Sollte Ihnen die Frage nach der höchstgelegenen Toilette Europas irgendwann einmal von Günther Jauch höchstpersönlich gestellt werden, so können Sie sich nun den Telefonjoker sparen.

- Anzeige -