Nach Angaben von Südtirol Online konnte Hans Kammerlander am 3. Januar den Gipfel des Mount Tyree (4852m) in der Antarktis besteigen. Damit wäre der Südtiroler der erste Mensch, der an allen zweithöchsten Gipfel der sieben Kontinente - den "Seven Second Summits" - erfolgreich war. Kammerlander war am 25. Dezember gemeinsam mit "Skyrunner" Christian Stangl Richtung Antarktis aufgebrochen.

Foto: britannica.com
- Anzeige -

Mit dem Mount Tyree (4852m) konnte Hans Kammerlander den letzten, ihm noch fehlenden "Second Summit" besteigen und damit sein Gipfelprojekt - die Besteigung aller "Seven Second Summits" der Kontinente - erfolgreich abschließen. Neben dem Mount Tyree stand der südtiroler Extrembergsteiger auch dem Gipfel des K2 (8611m / Asien), des Ojos del Salado (6893m / Südamerika), des Mount Logan (5959m / Nordamerika ), des Dychtau (5,205m / Europa), des Mount Kenia (5199m / Afrika) sowie des Puncak Trikora (4730m / Ozeanien).

Auch Kammerlanders Begleiter, Robert Miller und Christian Stangl, waren am Mount Tyree erfolgreich. Damit standen erstmals wieder nach 15 Jahren Menschen auf dem Gipfel des zweithöchsten Berg der Antarktis. Wie Südtirol Online berichtete, habe sich Kammerlander nach dem Gipfelsieg "müde, aber sehr entspannt" am Telefon bei seinem Manager gemeldet.

"Seven Second Summits" und "Triple Seven Summits"

- Anzeige -

Die Paarung Kammerlander-Stangl war zuvor in der alpinen Szene mit einiger Verwunderung zur Kenntnis genommen worden, da beide als direkte Konkurrenten im Rennen um die "Seven Second Summits" - Krone angesehen wurden.

Kein Problem, wie Christian Stangl noch vor Aufbruch in die Antarktis im Dezember 2011 zu verstehen gab, schließlich seien die sieben "Second Summits" nur ein Bestandteil seines Mammut-Projektes "Triple Seven Summits": als erster Mensch auf allen "first", "second" und "third Summits" der Kontinente gestanden zu haben. Nach seinem Erfolg am Mount Tyree fehlen dem Österreicher von den dafür benötigten 21 "Weltgipfeln" nur noch zwei.

Weitere Meldungen zu Hans Kammerlander auf akpin.de: Kammerlander: 36 Stunden-Wanderung Trekking extrem

"Die schwierigste Expedition meiner Bergsteigerkarriere" Kammerlander feierte seinen 50. Geburtstag Happy Birthyday Hans! Kammerlander-Partner Luis Brugger verunglückt

Weitere Meldungen zu Christian Stangl auf alpin.de

Neue Zweifel an Christian Stangls Everest-Rekord Mit dem Rad zum Kanchenjunga Stimmen zum Skandal: "Er hat immer gewusst, dass er nicht am Gipfel war" Hat Stangl erneut gelogen? Skandal: Stangl hat sich K2-Besteigung nur eingebildet! Unsere Falschmeldung: Christian Stangl am Gipfel des K2 und am Ziel seiner Träume Christian Stangl scheitert erneut am K2 K2: Stangl bricht Gipfelversuch ab Christian Stangl feiert Geburtstag im Basislager des K2 Interview mit Christian Stangl vor der Abreise zum K2 Christian Stangl am Mount Logan erfolgreich Christian Stangl nimmt Mount Logan ins Visier Christian Stangl plant Besteigung der 14 Seven Summits Speed Skyrunner Stangl bricht K2-Besteigung auf 8.300 Meter ab Stangl macht Everest als Tagestour

Alle auf alpin.de veröffentlichten News finden Sie hier.

- Anzeige -