Die Südkoreanerin Oh Eun Sun hat nach Angaben der Nachrichtenagentur Yonhap einen erneuten Besteigungsversuch des Annapurna (8091m) abgebrochen. Wie schon vor gut zwei Wochen machten auch diesmal extreme Wetterbedingungen alle Ambitionen der 43-Jährigen zu nichte. Einen dritten Versuch, so verlautete Sun, wird sie erst im kommenden Frühjahr wagen.

Stets siegesgewiss: Oh Eun Sun (Bild: readyfornature).
- Anzeige -

Bei einer erfolgreichen Besteigung des Annapurna wäre Oh Eun Sun der Eintrag in die Geschichtsbücher des Alpinismus nicht mehr zu nehmen gewesen. Auch wenn die Südkoreanerin in Bergsteigerkreisen wegen ihrer höchst umstrittenen Besteigungsmethoden nicht gerade den besten Ruf genießt, so hätte sie als erste Frau die Nachfolge von Reinhold Messner angetreten.

Der Südtiroler konnte 1986 seine Achttausender-Sammlung komplettieren, und stand damit als erster Mensch überhaupt auf den vierzehn höchsten Gipfeln der Erde.

- Anzeige -

Edurne Pasaban: Shisha Pangma in Tibet im April oder Mai 2010

Edurne Pasaban kündigte derweil an, sie werde ihren unlängst abgebrochenen Versuch der Ersteigung des 8.027 Meter hohen Shisha Pangma in Tibet im kommenden April oder Mai wiederholen, wenn das Wetter besser sei. Dann werde sie sich auch noch einmal an den 8.091 Meter hohen Annapurna in Nepal wagen, sagte die 36-Jährige.

Gerlinde Kaltenbrunner: Everest im kommenden Frühjahr

Gerlinde Kaltenbrunner wird nach eigenen Angaben ebenfalls im Frühjahr 2010 in den Himalaya zurückkehren. Gemeinsam mit ihrem Mann, dem deutschen Höhenbergsteiger Ralf Dujmovits, möchte die 38-Jährige den Everest besteigen.

Für Kaltenbrunner wäre es der 13. Achttausender. Dujmovits konnte den größten Berg der Erde bereits einmal besteigen - allerdings unter Verwendung von Flaschensauerstoff.

Ein "Makel", den der 48-Jährige gerne mit einer erneuten Besteigung "by fair means" aus seiner Vita streichen möchte. Dujmovits ist nicht nur der erste Deutsche, der alle Achttausendern erfolgreich besteigen konnte, er hätte sie dann auch allsamt ohne künstlichen Sauerstoff gemeistert. Eine wirklich herausragende Leistung.

Quelle: Vienna Online / Bergleben / DPA

Weitere Artikel zu diesem Thema aus dem ALPIN.de News-Archiv: Oh Eun Sun scheitert am Annapurna (8091m) Oh Eun Sun: Nur noch ein Gipfel bis zur Unsterblichkeit

Edurne Pasaban besteigt als erste Frau zwölf Achtausender

Go Min-Sun verunglückt

Kaltenbrunner am K2 - Es hat wieder nicht geklappt!

Südkoreanerin Sun bald auf ihrem 14. Achttausender

- Anzeige -