Auch dieses Jahr wird der Gletscher auf Deutschlands höchstem Berg wieder eingepackt und somit gegen Sonneneinstrahlung, Regen und Temperaturen in der warmen Jahreszeit geschützt. Von Dienstag an bekommt der Zugspitz-Gletscher wieder eine großflächige Abdeckung aus Planen und Folien verpasst.

Wird wieder in künstlichen Sommerschlaf versetzt: Der Zugspitzgletscher.
- Anzeige -

Dies soll den Schneeferner auf der 2962 Meter hohen Zugspitze vor Sonne und Regen schützen. "Wir freuen uns, dass unsere Maßnahmen der letzten Jahre gefruchtet haben und wir durch das Abdecken auch kleinerer Flächen sowie durch die Schubarbeiten erreichen konnten, dass der Gletscher in geringerem Umfang zurückgeht", sagte Martin Hurm von der Zugspitzbahn.

Bis zu 1000 Quadratmeter Gletscherfläche sollen abgedeckt werden. Die Lastwagen-Planen sind jeweils 5 Meter breit und 30 Meter lang. Jede wiegt 130 Kilo. Sie werden durch Ösen miteinander verknüpft und mit Holzbalken beschwert.

Tourentipps rund um die Zugspitze Tourenart Tourenname Beschreibung Wandertour Zugspitze - Höllental Diese Bergtour ist das Nonplusultra... Wandertour Zugspitze - Reintal Auf der Route durch das Reintal erklommen die Erstbegeher... Klettertour Jubiläumsgrat Sieben Kilometer misst die Strecke von der Zugspitze zur... Klettersteig Alpspitz-Ferrata Dem Erbauer der „Ferrata“ war es ein großes Anliegen... Wandertour Alpspitze Diese stolze Pyramide hoch über dem Talort... Klettertour Tourenbuch: Jubiläumgsgrat Zugspitze Kompakter kann sich ein Gebirge wirklich nicht präsentieren... Mehr Tourentipps gibt's hier

- Anzeige -

Alle auf alpin.de veröffentlichten News finden Sie hier.

- Anzeige -