Ein Rucksack für Tagestouren hat zwischen 20 und 30 Liter Volumen. Ist er deutlich kleiner, passt die nötige Ausrüstung nicht hinein. Ist er deutlich größer, neigt man dazu, zu viel mitzunehmen, außerdem wird der Rucksack unförmig und hat ein zu hohes Eigengewicht.

Da die Hersteller-Angaben teils ungenau waren, mussten wir nachmessen.
- Anzeige -

Ein Allrounder ist jemand, der vieles gut kann, nicht aber in einer Disziplin spitze ist.

Und genau danach haben wir bei den Rucksäcken gesucht. Denn nicht jeder Bergsportler legt sich drei, vier oder fünf verschiedene Rucksäcke für jede Aktivität in seine Asservatenkammer.

Gute, allroundtaugliche Rucksäcke waren vor allem die Modelle von Deuter (ACT Trail 24) und Lowe Alpine.

- Anzeige -

Auch interessant sind der Camp, der Haglöfs sowie der wasserdichte Ortlieb Trail 27 und der Tatonka Andro 25.

Eher für Alpinisten bieten sich der Millet Pro Light 27 und der Vaude Tour 30 an.

Klicken Sie sich durch unsere Fotogalerie der getesteten Produkte!

Zur Fotogalerie vom Produkttest klicken Sie auf das Bild oder folgen Sie diesem Link.

Alle auf alpin.de veröffentlichten Produkttests finden Sie hier!

Eine Liste aller getesteten Produkte finden Sie hier .

Hinweis: Die Tabelle ist eine übersichtliche Zusammenfassung des Tests der ALPIN-Ausgabe 05/08 . Sollten Sie an dem ausführlichen Test interessiert sein, möchte wir Sie bitten, die weiter unten gegebene Möglichkeit der Einzelheftbestellung zu nutzen.

Mit einem Mausklick auf ein Bild, gelangen Sie zu einer komfortablen Großansicht des Produktes.

Anzeige
Hersteller Modell Preis Bewertung Urteil Tipp
Berghaus Freeflow IV 70 Euro + gute Belüftung - für das Volumen recht schwer - schwierig zu packen befriedigend
Gregory Z22 89,90 Euro + gut zu beladen + clean - grenzwertig klein sehr gut
Deuter ACT Trail 24 84,95 Euro + gute Ausstattung + gute Verarbeitung + sehr gute Allroundeignung sehr gut ALPIN-Tipp
Camp Omicron 25 70 Euro + leicht + gute Allroundeignung - RV kann sich öffnen sehr gut
Haglöfs Tight Evo L 90 Euro + gute Detaillösungen + robust + gute Allroundeignung sehr gut
Lowe Alpine Airzone 25 69,95 Euro + sehr guter Allrounder + leicht + gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ALPIN-Tipp
Millet Pro Light 27 79,90 Euro + recht leicht + gutes Preis-Leistungs-Verhältnis - begrenzt allroundgeeignet sehr gut
Ortlieb Track 27 129,90 Euro + absolut wasserdicht + extrem robust - recht schwer sehr gut
Salewa Summit 30 69,95 Euro + abtrennbares Bodenfach - recht geringes Volumen - hohe Volumenabweichung befriedigend
Tatonka Andro 25 79,95 Euro + guter, typischer Allroundrucksack + gute Ausstattung - relativ schwer sehr gut
Ortovox Peak 29 99 Euro + umfangreiche Ausstattung - eingeschränkte Sommereignung - für das Volumen recht schwer befriedigend
Osprey Kestrel 28 90 Euro + gute Ausstattung + gute Verarbeitung - fragwürdige Tasche für Trinksystem sehr gut
The North Face Plasma 30 100 Euro + leicht + gute Ausstattung - voll beladen mit mäßigem Tragekomfort befriedigend
Vaude Tour 30 90 Euro + für Volumen und Ausstattung leicht + außen clean und aufgeräumt + bedingt hochtourentauglich sehr gut
- Anzeige -