Nie wurden mehr Klettersteigsets verkauft wie in den letzten beiden Jahren. Was nicht zwangsläufig heißt, dass die Qualität der Sets besser wird. Wie sonst ist es zu erklären, dass zwei Drittel der getesteten Sets die Norm nicht einhalten? Wir haben neun Klettersteigsets getestet.

Um zu testen, wie die Karabiner in kleinen Händen funktionieren, waren auch jugendliche Tester dabei.
- Anzeige -

Ein relativ eindeutiger Testsieger steht fest. Das Petzl-Set Scorpio Eashook hat sowohl im Labortest als auch im Praxistest mit guten bis sehr guten Noten abgeschnitten. Lediglich beim Einbinden waren die Tester vom Scorpio nicht so begeistert.

Aber auch Mammut konnte in der Summe überzeugen. Bezeichnenderweise arbeiten beide Sets mit "alternativen" Falldämpfer (Bandfalldämpfer bzw. Reibkraftdämpfer) und nicht mit einer klassischen Seilbremse.

Grundsätzlich gut mit einer kleinen Einschränkung (etwas zu viel Seildurchrutsch) ist auch das Camp-Set . Es hat von allen Sets den mit Abstand geringsten Fangstoß und die Karabiner bekommen beim Handling sehr gute Noten.

- Anzeige -

Auch das Stubai-Set konnte mit leichten Abstrichen überzeugen. Interessant ist die gute Restseilversorgung.

Klicken Sie sich durch unsere Fotogalerie der getesteten Produkte!

Hinweis: Die Tabelle ist eine übersichtliche Zusammenfassung des Tests der ALPIN-Ausgabe 03/08 . Sollten Sie an dem ausführlichen Test interessiert sein, möchte wir Sie bitten, die weiter unten gegebene Möglichkeit der Einzelheftbestellung zu nutzen.

Mit einem Mausklick auf ein Bild, gelangen Sie zu einer komfortablen Großansicht des Produktes.

Alle auf alpin.de veröffentlichten Produkttests finden Sie hier!

Eine Liste aller getesteten Produkte finden Sie hier .

So haben wir getestet: Zur Fotogalerie des Testes.

Anzeige
Hersteller Modell Preis Bewertung Urteil Tipp
Austrialpin Stretch Y Jetlock DB4 85 Euro + große Spannweite / Reichweite - störende Restseilversorgung - Karabiner begrenzt bedienungsfreundlich befriedigend
Camp Via Ferrata Rewind 82 Euro + sehr gute Bedienung + geringer Fangstoß - Restseilversorgung könnte besser sein sehr gut
Edelrid Brenta De Luxe 74,90 Euro + sehr gute Laborwerte + komplett normkonform - mäßige Noten bei der Bedienung befriedigend
Kong Tango 75 Euro + gute Bedienung der Karabiner - sehr geringe Spannweite - grenzwertiger Normenverstoß befriedigend
Mammut Step Web Super Dry 95 Euro + gute Laborwerte + gutes Handling - weniger kompakt als das Petzl sehr gut ALPIN-Tipp
Petzl Scorpio 103,95 Euro + bestes Handling im Praxistest + gute Laborwerte - teuerstes Set im Test sehr gut ALPIN-Tipp
Salewa G2 Attac 69,95 Euro + preiswertestes Set im Test - Norm deutlich verfehlt - geringe Spannweite mangelhaft
Singing Rock Via Ferrata Lock 79,95 Euro - schlechte, nicht normgerechte Laborwerte - mäßig gutes Handling - für das, was es bietet, zu teuer mangelhaft
Stubai Ferrata Connect Flex 89,90 Euro + gute Handlingnoten + gute, einfache Restseilversorung - geringer Normverstoß sehr gut
- Anzeige -