Wie auf K2Climb.net gemeldet wird, haben Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits und andere Spitzen-Alpinisten am 12.07. den Gipfel des Broad Peak (8047 m) erreicht.

Fast 70 Bergsteiger machten sich unter schwierigen Wetterbedingungen von Lager Drei aus auf den Weg in Richtung Gipfel. Neben der österreichischen Spitzenalpinistin und ihrem deutschen Ehemann waren unter anderem der Italiener Silvio 'Gnaro' Mondinelli, der Ecuadorianer Ivan Vallejo sowie die Spanierin Edurne Pasaban mit von der Partie. Zur Fotogalerie Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits am K2 Silvio Mondinelli hat nun 13 der 14 8000er bestiegen. Er schickt sich an, der sechste Mensch zu werden, der alle 14 8000er ohne künstlichen Sauerstoff erreichen konnte. Auch Ralf Dujmovits und Ivan Vallejo sind von diesem Ziel nicht mehr weit entfernt. Der Broad Peak war für beide Gipfel Nr. 12. Gerlinde Kaltenbrunner stand bislang auf zehn Gipfeln, Edurne Pasaban konnte den neunten 8000er "abhaken".

- Anzeige -
Am Broad Peak erfolgreich: Gerlinde Kaltenbrunner. Im Hintergrund: der K2. Bild: Ralf Dujmovits.

Zu den Meldungen zur K2/Broad-Peak-Expedition auf alpin.de:

Akklimatisations-Tour erfolgreich

- Anzeige -

Zur ersten Meldung der K2-Expedition.

Alle Meldungen zum Drama am Dhaulagiri auf alpin.de:

Weitere Informationen:

www.gerlinde-kaltenbrunner.at

www.amical.de

- Anzeige -