Die Bandbreite bei den Skitourenschuhen ist inzwischen riesig, auch wenn es nur noch fünf Hersteller gibt. Aber bei den getesteten Modellen ist für jeden der passende Schuh dabei, vom super Aufsteiger bei Dynafit bis zum (fast) reinen Freeriding-Schuh von Garmont. Dies zeigt unser Produkttest der Dezemberausgabe 2004.

- Anzeige -

Fazit:

Die gute Nachricht zuerst:

Es gibt keinen schlechten oder ungeeigneten Skitourenschuh. Die (wenigen) Schuhhersteller, die sich des Themas Skitour annehmen, wissen, was sie tun.

- Anzeige -

Nun die schlechte Nachricht: Ein guter Skitourenschuh ist der, der passt. Das ist nach wie vor das wichtigste Kriterium beim Kauf von Skitourenschuhen. Wenig Auswahl hat der, der einen Schuh haben will, der vor allem für lange Aufstiege geeignet ist.

Wer im weiten Feld der Allroundschuhe sucht, hat mehr Modelle zur Auswahl. Und gemäß der Nachfrage der letzten Jahre ist auch der Bereich der deutlich abfahrtsorientierten Schuhe größer und spezieller geworden. Im ganzen Reigen der Skitourenschuhe gibt es kein Modell, das besonders heraussticht.

Somit haben wir bei diesem Test darauf verzichtet, ALPIN-Tipps zu vergeben.

Hinweis: Die Tabelle ist eine übersichtliche Zusammenfassung des Tests der ALPIN-Ausgabe 12/2004. Sollten Sie an dem ausführlichen Test interessiert sein, möchte wir Sie bitten, die weiter unten gegebene Möglichkeit der Einzelheftbestellung zu nutzen.

Mit einem Mausklick auf ein Bild, gelangen Sie zu einer komfortablen Großansicht des Produktes.

Alle auf alpin.de veröffentlichten Produkttests finden Sie hier!

Eine Liste aller getesteten Produkte finden Sie hier .

Anzeige
Hersteller Modell Preis Bewertung Urteil
Dynafit TLT 700 349 Euro Guter Allrounder mit sehr guten Aufstiegseigenschaften. Qualitaiv hochwertiger Innenschuh. sehr gut
Dynafit TLT 4 PRO 359 Euro Nur für die TLT Bindung. Leicht und extrem komfortabel (beweglich) im Aufstieg. Deutliche Abstriche bei der Abfahrt. befriedigend
Lowa Struktura 299 Euro Zum Gehen komfortabel, Zum Abfahren ist der Schuh nach vorne weich. Schwer, aber gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. befriedigend
Lowa Struktura EVO 349 Euro Im Unterschied zum Struktura einteilige Zunge und Gore-Innenschuh. Sehr komfortabler Allrounder mit guter Abfahrtseignung. sehr gut
Nordica TR 12 259 Euro Relativ niedriger, leichter und gut sitzender Allroundschuh, dessen Hauptmanko ist, dass er schwer anzuziehen ist. sehr gut
Scarpa Avant 260 Euro Die preiswerte Scarpa-Variante. Für den normalen Ski-tourengeher ein sehr interessanter Allroundschuh für einen akzeptablen Preis. befriedigend
Scarpa Matrix 420 Euro Top Schuh für Aufstieg und Abfahrt. Für seine Abfahrtsqualitäten sehr leicht. Sehr hoher Innenschuh. sehr gut
Scarpa Denali TT 380 Euro Sehr fester Schuh, der in den Aufstiegsqualitäten überraschte. Gut geeignet für alle, die bei der Abfahrt "Unterstützung" wollen. sehr gut
Garmont Adrenalin 429 Euro Als reiner Freeriding-Schuh vermarktet, waren wir über die gar nicht so schlechte Aufstiegseignung überrascht. sehr gut
Garmont G-Ride 369 Euro Harter und hoher Schuh, der für längere Touren sicherlich nicht geeignet ist. Im Aufstieg war uns sogar der Adrenalin lieber. befriedigend