Wieso in den Himalaja, wenn das Gute liegt so nah? Der neue Ortler Höhenweg erschließt eine gigantische Rundtour mit über 8000 Höhenmetern und fast 120 Kilometern. Eine unvergessliche Woche im Reich von Steinbock, Bartgeier und Steinadler.

Autor und Fotograf Christian Penning nimmt Euch mit auf den neuen Höhenweg rund um den Ortler. 

- Anzeige -

Die Aufmacher-Seiten der Titelstory aus ALPIN 07/2019.

| © ALPIN

Dieser bietet erstmals ein geschlossenes Wegenetz rund um das Ortler-Massiv im Nationalpark Stilfserjoch. In sieben Etappen genießt man so grandiose Gletscherblicke aus allen Himmelsrichtungen!

Seit Jahrzehnten pilgern Wanderer und Bergsteiger in den 6500 Kilometer entfernten Himalaja. Dort zählt die Umrundung der Annapurna längst zu den Trekking-Klassikern. So mancher übersieht dabei, dass ähnlich beeindruckende Routen beinahe vor der Haustür liegen. „Warum in die Ferne, wenn das Gute liegt so nah?“, fragt Bergführer Olaf Reinstadler, einer der geistigen Väter des neuen Ortler Höhenweges.

- Anzeige -

Bis vor einem Jahr gab es keine durchgehende Wegverbindung rund um das Ortler-Massiv wie etwa die legendäre Tour du Montblanc rund um den höchsten Berg der Alpen. Also machte sich Olaf im Frühsommer 2018 selbst an die Arbeit. Mit Spitzhacke, Schaufel und einem Team aus Wegebauern buddelte er die fehlenden Passagen ins Geröll.

Fotogalerie: Impressionen vom neuen Ortler Höhenweg.

Nach einer Woche auf dem Höhenweg ist Südtirols Achttausender geschafft. An jedem der sieben Tage wurde König Ortler ein wenig mehr zum Freund. Und mit jedem der 119 Kilometer ist es gelungen, noch etwas tiefer in die Natur einzutauchen. Das Ergebnis: ein wunderbar freier Kopf, voller ursprünglicher Bergerlebnisse zum Zehren für den Alltag zu Hause. Ein mächtiger Vogel zieht still seine Kreise über den Ruinen. Es ist ein Bartgeier

Die komplette 13-seitige Reportage findet Ihr in unserer Juli-Ausgabe

Der Titel von ALPIN 07/2019.

| © ALPIN

Weitere Themen in ALPIN 07/2019

  • Test: Regenjacken bis 300€

  • Im Interview: Gela Allmann

  • Reportage: Bayerns Berge

  • Gesund am Berg: Wenn das Knie schmerzt

  • Reportage: Lares-Trek in Peru

  • Hütte des Monats: Seethaler Hütte

  • Kontrovers: Drohnen über den Bergen

  • Schritt für Schritt: Kellenspitze

  • Reportage: Klettern im Toten Gebirge

  • SchlauBERGer: Trans-Alp

  • Von oben: Montblanc

  • EXTRA: Trailrunning

ALPIN 07/2019 gibt's ab dem 8. Juni im Zeitschriftenhandel und in unserem Online-Heftshop.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben