Partnachklamm im Reintal ist für Publikumsverkehr wieder zugänglich.

Sie ist eine der größten Attraktionen rund um Garmisch-Partenkirchen: die Partnachklamm im Reintal. Mit rund 350.000 Besuchern jährlich zählt der rund 700 Meter lange Felseinschnitt - neben Eibsee und Zugspitze - zu den meistbesuchten Destinationen der Region.

- Anzeige -

Soll bald in neuem Glanz erstrahlen: die Eiserne Brücke über die Partnachklamm.

| © Picture Alliance / Imagebroker

In den vergangenen Wochen waren Arbeiter damit beschäftigt, das beliebte Ausflugsziel für die neue Saison vorzubereiten. Geländerpfosten mussten repariert oder ausgetauscht sowie Teile des Weges neu betoniert werden.

- Anzeige -

Damit sind die Sanierungsarbeiten aber noch nicht abgeschlossen: Im Mai soll die "Eiserne Brücke" über die Partnachklamm in Angriff genommen werden. Bis zur Fertigstellung des Bauprojekts bleibt der Wanderweg zur Brücke daher geschlossen.

Werden bald durch moderne 6er-Kabinen ersetzt: die alten Kabinen der Eckbauer-Bahn.

| © Imago / HRSchulz

Ebenfalls im Mai wird die neue Kabinenbahn zum Eckbauer ihren Betrieb aufnehmen. Vom beliebten Berggasthof gelangt man in einer Dreiviertelstunde zum hinteren Abschnitt der Partnachklamm, und von dort wieder nach Partenkirchen.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben