Die Dreharbeiten zum Film "Climbers" über die Erstbesteigung des Mount Everest über die Nordseite haben begonnen. Jackie Chan wird darin einen Bergsteiger spielen.

1960 konnten die chinesischen Alpinisten Wang Fu-zhou, Konbu und Qu Yin-hua als erste Menschen den Mount Everest von Tibet aus besteigen. Der Second Step (auf ca. 8610 Meter) wurde dabei zur Schlüsselstelle der Unternehmung. Die gut 40 Meter hohe Felsstufe, die auf den letzten Metern nahezu senkrecht in die Höhe ragt, soll das Gipfelteam, das zu diesem Zeitpunkt noch zu viert war, auch mithilfe einer Art Räuberleiter und teilweise barfüßig gemeistert haben.

- Anzeige -

1960 zum ersten Mal bestiegen: Die Nordseite des Mount Everest.

| © Picture Alliance / Christoph Mohr

Während die drei bereits Genannten die Spitze des höchsten Berges der Welt erreichten, musste der vierte der Gipfelaspiranten, Liu Lienmann, oberhalb des Second Step aufgeben. Das chinesische Trio erreichte die Spitze des Mount Everest in der Nacht zum 25. Mai 1960. Beim Abstieg sammelten sie den auf dem Weg zurückgelassenen Liu Lienmann wieder ein und die vier Bergsteiger kehrten am 30. Mai ins Basislager zurück.

- Anzeige -

Die erfolgreiche Besteigung über die Nordseite wurde vereinzelt angezweifelt. Grund des Zweifels war die mangelnde Dokumentation des Gipfelerfolges. Die einzigen Filmaufnahmen der Bergsteiger belegten, dass sie eine Höhe von 8700 Meter erreichten. Inzwischen wurde die Besteigung der chinesischen Expedition, die von Shi Zhang-Chun geleitet wurde, offiziell anerkannt.

Klickt Euch durch die Fotogalerie mit Erfolgen und Tragödien am höchsten Berg der Welt:

Die Geschichte der Erstbesteigung des Mount Everest über die Nordseite wird nun verfilmt. Die chinesische Großproduktion ist mit Jackie Chan, der einen der drei Bergsteiger spielen wird, prominent besetzt. 

In "Climbers", so der Titel des Films, wird der 64-jährige Action-Star unter anderem an der Seite des chinesischen Publikumsliebling Wu Jing zu sehen sein. Regie soll der Filmemacher Daniel Lee führen.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben