Mitte Februar geht das Banff Mountain Film Festival wieder mit einer Auswahl an prämierten Filmen auf große Welttour.

Seit 1976 feiert die Mountain Community in Banff das einwöchige Banff Mountain Film Festival. Im Anschluss geht eine Auswahl der dort ausgezeichneten Abenteuer- und Outdoorfilme auf Tournee rund um die Welt.

- Anzeige -

Von Februar bis März werden sechs ausgewählte Beiträge auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden zu sehen sein.

Der offizielle Trailer des Banff Mountain Film Festivals liefert Euch einen kleinen Vorgeschmack auf die Filme:

- Anzeige -

Insgesamt 115 Minuten erstklassiges Filmprogramm erwartet die Zuschauer in diesem Jahr. Thematisch geht es diesmal unter anderem um eine Alpenüberquerung der Extreme, eine Expedition ohne Essens- und Wasservorräte durch das australische Outback sowie um Mirna Valerio, eine der wohl ungewöhnlichsten Ultrarunnerinnen unserer Zeit.

Bild vom Film "Surviving the Outback"

Bild vom Film "Surviving the Outback"

| © Michael Atkinson

Die Filme des Banff Mountain Film Festival 2019 in Deutschland

  • RJ Ripper: Rajesh Magar aus Kathmandu der es zu einem der wenigen professionellen Mountainbikern in Nepal gebracht hat. Dauer: 19 Minuten.

  • Eis und Palmen: Eine Alpenüberquerung der Extreme. In nur fünf Wochen von Süddeutschland bis nach Nizza, mit Skiern im Gepäck für die schönsten Gipfelabfahrten der Alpen. Dauer: 25 Minuten.

  • The Mirnavator: Mirna Valerio, Ultrarunnerin aus Leidenschaft, sieht sich immer wieder mit Vorurteilen wegen ihres Körpergewichts ausgesetzt. Dauer: 11 Minuten.

  • Surviving the Outback: Ohne Essensvorräte und ohne Wasserreserven macht sich Michael Atkinson auf den Weg durch das australische Outback. Dauer: 43 Minuten.

  • The Beaver Believers - Meet Sherri Tippie: Ein Herz für Biber zeigt Sherri Tippie, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Biber umzusiedeln. Dauer: 12 Minuten.

  • Far out: Kai Jones: Es gibt eine Sache, die dem elfjährigen Kai Jones keiner nehmen kann - das Skifahren. Dauer: 5 Minuten.

Entspricht so gar nicht dem gängigen "Bild" einer Ultraläuferin: Mirna Valerio.

Start ist in Deutschland am 16. Februar in der Alten Kongresshalle in München. Tickets sind für 13 Euro im Vorverkauf erhältlich. Ermäßigungen gibt es für Alpenvereinsmitglieder und Inhaber der GlobetrotterCard.

Alle Termine, weitere Infos und Tickets findet Ihr unter outdoor-ticket.net.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben