Nach drei Jahren Pause kommen die 4 Trails wieder zurück - mit neuem Konzept. Die Anmeldung startet am 25. Oktober.

Trailrunner werden sich freuen: Das viertägige Etappenrennen kommt mit überarbeitetem Programm 2019 zurück. Die letzte Auflage des legänderen Runs fand im Juli 2015 statt.

- Anzeige -

Gestartet wird in Seefeld, Ziel ist Imst. Die vier Tagesetappen werden kürzer und kompakter sein als noch vor drei Jahren. Die Längen liegen zwischen 23 und 26 Kilometer pro Tag und gut 1.300 bis 1.800 Höhenmeter im Auf- und Abstieg.

© 4trails.net

Das große Ziel ist es, in vier Jahren am Gardasee anzukommen. Auf die Athleten wartet jedes Jahr eine neue Streckenführung, denn der nächste Start erfolgt immer am Zielort der vorangegangenen Route, sodass 2023 der Gardasee erreicht werden soll.

- Anzeige -

Neu ist auch ein Programm für Wanderer, die eine sportliche Herausforderung suchen. Diese gehen ohne Renn-Wertung auf die Strecke.

Die Etappen in der Übersicht

  • Etappe 1: Seefeld – Leutasch

  • Etappe 2: Leutasch – Wildermieming

  • Etappe 3: Wildermieming – Nassereith

  • Etappe 4: Nassereith – Imst

Ab 25. Oktober habt ihr die Chance einen der 700 Startplätze für den 4 Trail zu ergattern. Hier geht es zur Anmelung.

Weitere Informationen findet Ihr unter4trails.net.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben