Vater und Tochter kommen bei Lawinenabgang in Val-d'Isère ums Leben.

Deutscher stirbt in Savoyer Alpen

- Anzeige -

Bei einem tragischen Unfall in den französischen Alpen ist am Dienstag ein deutscher Skifahrer ums Leben gekommen. Nach Angaben der Rettungskräfte stürzte der 25-Jährige bei einer Abfahrt auf dem Grande-Motte-Gletscher (Savoyer Alpen) in eine Gletscherspalte. Dabei erlitt der junge Mann tödliche Verletzungen.

Vater und Tochter verunglücken tödlich

Zu spät kam auch jede Hilfe für einen Vater und seine elfjährige Tochter, die ebenfalls mit Ski in den Savoyer Alpen unterwegs waren. Medienberichten zufolge waren die zwei - mit fünf weiteren Personen - in einem Skigebiet bei Val-d'Isère auf einer gesperrten Piste unterwegs, als sie in eine Lawine gerieten.

- Anzeige -

Während ihre fünf Begleiter mit dem Schrecken (und leichten Verletzungen) davon kamen, hatten Vater und Tochter weniger Glück: Beide konnten von Rettungskräften nur noch tot aus den Schneemassen geborgen werden.

Tourengeher in der Schweiz verschüttet

Bereits am Sonntag sind in den Walliser Alpen zwei Skitourengeher von eine Lawine verschüttet worden. Die beiden Männer konnten von Ersthelfern lebend aus den Schneemassen befreit werden. Wie die Kantonspolizei Wallis mitteilte, hätten die Tourengeher bei dem Unfall keine schweren Verletzungen davongetragen. 

Schneebrett in Stubaier Alpen

Sehr großes Glück hatten auch zwei Tourengeher, die am Montag in den Stubaier Alpen in eine Lawine geraten waren. Die beiden Männer (60 und 59) waren mit einem Bergführer und zwei weiteren Tourengehern in Richtung Hochreichkopf unterwegs, als sich ein rund 120 Meter breites Schneebrett löste und die zwei Tourengeher in die Tiefe riss. 

Während der Ältere nur teilweise verschüttet wurde (und sich aus eigener Kraft aus den Schneemassen befreien konnte), wurde sein 59-jähriger Begleiter vollständig vom Schnee begraben. Er konnte jedoch von dem Bergführer lokalisiert und ausgegraben werden. Wie durch ein Wunder überlebte der Tourengeher den Unfall gänzlich unverletzt.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben