Bergwanderin verlor Ehemann in den Ammergauer Alpen. Sie sucht nach den Ersthelfern.

Die Frau richtete einen Anfrage an den Alpenverein, die dieser auf seiner Webseite veröffentlichte:

- Anzeige -

"Am 03.06.2017 ist mein Mann bei einem Bergunfall an der Hochblasse in den Ammergauer Alpen ums Leben gekommen. Vor Ort hat uns ein Orthopäde, der zufällig als Wanderer unterwegs war, zur Seite gestanden und noch versucht, meinen Mann zu reanimieren. Ich würde sehr, sehr gerne Kontakt zu diesem Mann aufnehmen - um mich zu bedanken und das gemeinsam Erlebte nochmal zu besprechen. Leider erinnere ich mich weder an einen Namen noch einen Herkunftsort. Ich weiß lediglich, dass es sich um einen jüngeren Orthopäden handelt. Er war in Begleitung einer Frau mit langen, braunen Haaren, die meiner Erinnerung nach Physiotherapeuthin war. Auch ein Rettungssanitäter war zufällig vor Ort und hat versucht zu helfen."

Wenn von Euch jemand einen Hinweis hat, schreibt bitte per Mail an dav-panorama@alpenverein.de.

- Anzeige -