Das Magazin für Bergsteiger mit zwei spannenden Themen am Sonntagabend.

Ein wahres Fest war die kalte zweite Januarhälfte für alle Bergsteiger und Skitourengeher - das konnte sich Bergauf-Bergab natürlich nicht entgehen lassen!

- Anzeige -

So begleiten Malte Roeper und das Kamerateam von Sepp Wörmann drei sympathische und bergbegeisterte Frauen auf der "Kleinen Reibn", dem Skitouren-Klassiker in den Berchtesgadener Alpen. Jede hat auf andere Weise ihren Weg in die Berge gefunden, aber alle drei vereint eine unbändige Freude an dem, was sie dort tun. Für die Berchtesgadener Bergführerin Nina Schlesener ist die Tour auch ein Ausflug zum Spielplatz ihrer Kindheit, denn die hatte sie hoch über dem Königssee auf dem Schneibsteinhaus verbracht.

© BR/Düchs

Im zweiten Beitrag stellen Michael Düchs und Sepp zwei Bergführer-Aspiranten vor: Franz-Xaver ("der Xare") Mayr und Robert ("der Bertl") Grasegger. Die beiden sind jung, stark, gierig auf die Berge - und richtig heiß auf steiles Eis! Nach einer Trainingseinheit im Klettergarten am Fuß der Alpspitze begeben sie sich noch zu den "Hängenden Gärten" im Sellraintal - und beweisen dort ihre Souveränität.

- Anzeige -
  • Sonntag, 19.02. | 18:45 Uhr | BR Fernsehen

  • Wdh.: Montag, 20.02. | 03:35 Uhr | BR Fernsehen

  • Wdh.: Montag, 20.02. | 06:00 Uhr | BR Fernsehen

  • Wdh.: Samstag, 25.02. | 18:00 Uhr | ARD alpha

Übrigens: In der letzten "Bergauf-Bergab"-Sendung war ALPIN-Cheftester Olaf Perwitzschky zu Gast. Die Sendung können Sie hier ansehen.

- Anzeige -