Die inzwischen 17. Ausgabe des laut Veranstalter "größten Eiskletterfestival Österreichs" findet in diesem Jahr vom 20. bis 22. Januar im Pitztal statt.

Die 150 Teilnehmer des Events erwartet an den drei Veranstaltungstagen ein vollgepacktes Programm.

- Anzeige -

Zusammen mit staatlich geprüften Bergführern können erste Schritte im steilen Eis gewagt und dabei jede Menge Testmaterial ausprobiert werden.

Ob's stürmt oder schneit: Beim Eis Total wird (fast bei jedem) Wetter geklettert!

| © mc2alpin

Es gibt Workshops zu den Themenbereichen Drytooling, Iglubau, Eisklettern und Eisbouldern. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer wird ebenfalls gesorgt. 

- Anzeige -

Den Auftakt zu "Eis Total" bildet in diesem Jahr der Lichtbildervortrag "Eiszeit: Eisklettern und Bergsteigen" von Vittorio Messini und Matthias Wurzer.

Materiallager: Teilnehmer können  Bekleidung und Ausrüstung zahlreicher Hersteller testen.

| © mc2alpin

Wer bei der 17. Ausgabe des größten Eiskletterfestival Österreichs dabei sein möchte, kann sich auf die Warteliste setzen lassen: das Event ist bereits ausgebucht.

Für alle die sich keinen Platz mehr sichern konnten, lohnt sich aber dennoch ein Besuch im Pitztal, um die besondere Atmosphäre vor Ort aufzusaugen - und dann bei der 18. Ausgabe im nächsten Jahr selbst am Start zu sein.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben