45 Juroren aus zehn Ländern trafen sich Mitte Januar zum Jurymeeting in München, um aus 535 eingereichten Produkten die Sieger der ISPO-Awards Winter 2016/17 zu bestimmen. Wir stellen Ihnen die Gold-Award-Gewinner in den Kategorien Ski und Outdoor vor.

"Nach dem schwierigen Vorweihnachtsgeschäft war die Stimmung deutlich besser als erwartet. Die Vielfalt an Innovationen und neuen Produkten, die auf der ISPO Munich gezeigt wurden, hat die Zuversicht der Branche, die aktuellen Herausforderungen durch Klima- und Strukturwandel zu meistern, weiter gestärkt", so Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München.

- Anzeige -

Vom 24. bis 27. Januar fanden nach Angaben der Messe München über 80.000 Fachbesucher aus 120 Ländern den Weg zur größten Sportartikelmesse der Welt. Die Zahl der Aussteller ist von 2.585 im Vorjahr auf 2.645 Aussteller in diesem Jahr gestiegen.

Auch bei der Anzahl der Bewerbungen konnte gegenüber 2015 ein deutlicher Zuwachs verzeichnet werden. 21 Prozent mehr Einreichungen lies auch die Anzahl der vergebenen ISPO-Awards nach oben schnellen. 

So wurden in den Bereichen Ski, Outdoor, Action, Performance, Health & Fitness sowie Asian Products insgesamt 67 Produkte mit dem begehrten Gold Award prämiert. Die Auszeichnung "Product of the year" - für das jeweils beste Produkt eines Segments - wurde fünfmal vergeben.

- Anzeige -

Die Gold Award - und "Product of the year" - Gewinner präsentieren wir Ihnen hier in einer Fotogalerie.

Alpin.de berichtete für Sie vier Tage live aus München.

neu laden

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben